Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Total War Pharaoh PC Anforderungen - Welchen Rechner braucht ihr?

So läuft das alte Ägypten bei euch.

Total War Pharaoh erscheint demnächst, am 11. Oktober 2023 wird das Strategiespiel in digitaler Form veröffentlicht. Etwas später, am 23. Oktober 2023, erscheint dann auch eine physische Version. Es dauert also nicht mehr lange, da kann man sich schon einmal ein paar Gedanken über die PC-Anforderungen von Total War Pharaoh machen.

Reicht eure Hardware für den neuesten Teil der Reihe noch aus? Schauen wir es uns in unserem Guide genauer an. Wir zeigen euch sowohl die Mindestanforderungen als auch die empfohlenen Anforderungen von Total War Pharaoh.

Total War Pharaoh Mindestanforderungen für PC

Hier seht ihr die Hardware, die ihr mindestens benötigt, um Total War Pharaoh vernünftig spielen zu können.

Betriebssystem Windows 10 (64-bit)
Prozessor Intel i3-2100 oder AMD FX-4300
Arbeitsspeicher 6 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 660 oder AMD R9 270
DirectX Version 11
Speicherplatz 50 GB

Wie ihr seht, ist die Einstiegshürde in Sachen PC-Hardware bei Total War Pharaoh nicht sehr groß. Unklar ist allerdings, auf welche Qualitätseinstellungen, Framerate und Auflösung diese Angaben abzielen. Erwartet aber nicht, damit das schönstmögliche Spielerlebnis zu haben.

Wer mit höherer Auflösung und Framerate liebäugelt, sollte daher eher auf die empfohlenen Anforderungen schauen.


Total War Pharaoh Empfohlene Anforderungen für PC

Die empfohlene Konfiguration eures Rechners sieht wie folgt aus:

Betriebssystem Windows 10 (64-bit)
Prozessor Intel i5-6600 oder Ryzen 5 2600X
Arbeitsspeicher 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 1660 Ti oder AMD RX 480
DirectX Version 11
Speicherplatz 50 GB

Auch hier bleiben die Entwickler nähere Angaben zu Qualitätseinstellungen, Auflösung und Framerate schuldig. Es sollte aber deutlich mehr möglich sein als mit der Mindestkonfiguration, wenngleich ihr hiermit wohl auch nicht das Maximum aus dem Spiel herausholen könnt.

Schon gelesen?