GTA 5 bekommt auf PC, PS4 und Xbox One womöglich einen First-Person-Modus

Scheint die Rockstar-Webseite anzudeuten.

Für die Xbox-360-Version von GTA 5 gab es bereits eine Mod für eine First-Person-Perspektive, doch auf PC, Xbox One und PS4 wird dafür womöglich gar keine Modifikation nötig sein.

1

Das scheint zumindest die Rockstar-Support-Webseite anzudeuten. Den Eintrag hat Redditor DrOversight entdeckt, mittlerweile ist er nur noch via Google Cache sichtbar.

Darin ist die Rede von einem neuen First-Person-Modus für Fahrzeuge inklusive funktionierendem Tachometer und dergleichen, aber auch zu Fuß soll dieser Modus funktionieren.

Der Seite zufolge gibt es auch einen Video-Editor auf dem PC sowie Tiere in GTA Online.

Inwiefern das Ganze der Wahrheit entspricht, ist unklar. Der Beitrag stammt angeblich vom 12. September.

Grand Theft Auto 5 erscheint am 18. November 2014 für Xbox One und PS4 sowie am 27. Januar 2015 für den PC.

Auf den neuen Plattformen bietet das Spiel eine Reihe technischer und visueller Verbesserungen, etwa eine höhere Auflösung oder eine höhere Sichtweite. Außerdem gibt es mehr Wildtiere, mehr Verkehr, neue Waffen, Vehikel und Aktivitäten, ein neues System für die Darstellung von Blättern sowie verbesserte Schadens- und Wettereffekte.

Grand Theft Auto 5 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading