The Witcher 3: Ehre unter Dieben, Das Dilemma mit den Zwergendokumenten

The Witcher 3 Komplettlösung: Es gibt eine Belohnung für die Befreiung von Rico und einen (fast) einfachen Botendienst.

Ehre unter Dieben

Im Rahmen der Hauptquest „Finde Junior" müsst ihr Novigrad auf der Suche nach dem Hurensohn durchkämmen. Dabei stehen drei Locations auf dem Programm: sein Haus im Norden der Stadt, sein Kasino und eine unterirdische Arena. Durchsucht auf jeden Fall das Kasino und schlagt euch bis ganz nach oben durch. Dort findet ihr einen gefesselten Halbling auf einem Stuhl: Rico.

Befreit ihn und seid dabei freundlich, dann startet diese Nebenquest. Ihr sollt beim Bettlerkönig Francis Bedlam vorbeischauen und euch beschenken lassen dafür, dass ihr einen seiner Männer rausgehauen habt.

In der Stinkenden Hecke wart ihr ja bereits. Geht zurück in den Schuppen und holt eure Belohnung: ein gutes Silberschwert namens Eirlithrad und eine klasse Rüstung der Krieger Freyas, dazu noch 100 EXP. Die Quest endet hier.

Das Dilemma mit den Zwergendokumenten

Rostan Muggs ist ein Zwerg, der in Ferneck steht, dem Vorort südöstlich von Novigrad, unweit der großen Brücke, die die Stadt mit dem Festland östlich verbindet. Am anderen Ende der Brücke, so sagt er, wurde er überfallen. Dabei kamen seine wertvollen Zwergendokumente weg, die er nun gern wieder bei sich hätte. Geralt erklärt sich bereit, ihm zu helfen.

Ort, an dem Muggs angegriffen wurde, untersuchen

Lauft auf die Brücke und dort bis zum Ende. Benutzt eure Hexersinne, dann findet ihr links vor dem Tor in Richtung Wildnis eine Flasche mit illegalem Zwergenschnaps. Stinkt wohl fürchterlich. Nun habt ihr eine Spur, der gilt es jetzt zu folgen.

03

Durchquert das Tor und mit aktivierten Hexersinnen seht ihr den Geruch in Form einer roten Wolke nach Süden führen. Es ist nicht weiter verwunderlich, dass er sich in Form von Schlangenlinien von links nach rechts windet und euch in die Nähe der Taverne Die Sieben Katzen führt.

Genauer gesagt: um die Taverne herum, am Anschlagbrett vorbei bis zu einer Person namens Axel, die vor der Schänke auf der Bank sitzt und sich dort die Sonne auf den Bauch scheinen lässt. Er hat seine eigene Version der Geschichte auf Lager, aber das macht für die Dokumente erst einmal keinen Unterschied. Geralt braucht die Dokumente.

Ihr könnt sie entweder per Faustkampf aus dem Mann herausprügeln, Täuschungsstufe 1 anwenden oder um sie spielen in einer Partie Gwint. Anschließend habt ihr den Eigentumsnachweis im Inventar, könnt ihn aber nicht selbst lesen.

Weiter mit: The Witcher 3: Nebenquest: Fechtunterricht.

Zurück zu: The Witcher 3: Die Banden von Novigrad, Die Statue des Adligen.

Zurück zur Übersicht: The Witcher 3 - Nebenquests Novigrad.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

Vergleiche die Geschichten von Muggs und dem Angreifer

Es geht zurück dem Zwerg, der euch beauftragte, die Dokumente zu holen. Er rückt mit der Sprache heraus: Die Dokumente gehören seinem Arbeitgeber und er verjubelte sie beim Kartenspiel. Also versuchte Muggs es damit, seinem Gegner eins mit der Flasche über den Schädel zu ziehen. Trotzdem konnte dieser sich aus dem Staub machen.

Zum Glück hat Geralt die Urkunde bereits wiederbekommen und kann Muggs an Ort und Stelle glücklich machen. Gebt sie ihm, dann erhaltet ihr einige Münzen und die Nebenquest ist beendet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading