The Witcher 3: Im Wolfspelz

The Witcher 3 Komplettlösung: So befreit ihr Morkvarg von seinem Fluch.

Diese Nebenaufgabe wandert automatisch und relativ unauffällig in euer Questlog, wenn ihr in der Hauptquest Vermisste mit den Überlebenden des Angriffs der Wilden Jagd im Örtchen Lofoten (Hindarsfjall) sprecht und sie über Morkvarg ausgefragt. Alternativ könnt ihr die Nebenquest auch am Anschlagbrett in Larvik annehmen oder während der Hauptquest „Namenlos" (Folgequest von Vermisste) durch aufspüren von Hinweisen in Freyas Garten starten.

Info zur Nebenaufgabe: Die Nebenquest verläuft simultan zum Hauptquest Namenlos. Es empfiehlt sich daher, beide Aufgaben zu verfolgen. Es ist allerdings auch möglich die Nebenquest nach der Hauptquest zu lösen, da sich die Hauptquest rein auf das aufspüren des „Feiglings" konzentriert, während ihr bei der Nebenaufgabe mehr über Morkvargs Fluch und das Beenden Selbigen herausfinden sollt.

Je nachdem, an welchem Punkt ihr die Nebenaufgabe gestartet habt, sollt ihr als Erstes mit der Priesterin Josta über Morkvarg sprechen. Habt ihr die Aufgabe während während der Hauptaufgabe „Vermisste" gestartet, ist dieser Punkt bereits erledigt. Wollt ihr das nachholen, findet ihr sie - je nach Fortschritt der Hauptquest - entweder im Dorf Lofoten oder beim Tempel der Freya. Den Tempel erreicht ihr, indem ihr der Straße von Lofoten Richtung Nordosten folgt. Josta erzählt euch mehr über den komplizierten Fluch von Morkvarg und schickt euch zu Tordar, der weitere Informationen haben soll.

Tordar findet ihr in der Nähe des nicht weit entfernten Dorfs Larvik. Falls ihr den Wegweiser noch nicht entdeckt haben solltet, folgt einfach dem Weg Richtung Osten. Tordar hält sich nicht direkt im Dorf auf, sondern ist am Schiffsanlegeplatz zu finden, der sich außerhalb der Siedlung befindet (nördlich). Marschiert einfach aus dem Dorf und stapft gleich rechts die Holztreppe hinunter und ihr steht vor ihm. Fragt nach den Geschehnissen im Garten und er tischt euch seine Geschichte über den Tag im Garten auf. Zudem kann er mehr darüber berichten, was mit Morkvarg geschah. Mit den Infos könnt ihr euch bereits ausmalen, dass es auf einen Werwolf hinausläuft.

46


Finde Morkvarg

Als Nächstes sollt ihr zu Freyas Garten reisen, der nördlich von Lofoten liegt. Habt ihr den Garten erreicht und einen ersten Druck von Morkvarg bekommen, verläuft die weitere Handlung relativ simultan zur Hauptquest Namenlos.


Werde den Werwolf im Garten los

Unabhängig davon, ob ihr mitten in der Hauptquest Namenlos steckt oder sie bereits beendet habt, seid ihr Morkvarg einmal begegnet, hängt der Questfortschritt bei der Aufgabe, den Wolf loszuwerden. Dazu müsst ihr als Erstes in Morkvargs Höhle, sofern ihr dort nicht bereits während der Hauptquest vorbeigekommen seid. Ihr findet sie oberhalb des Wasserfalls, direkt nördlich der zur Steuerung der Wasserschleusen, die wiederum im Osten des Gartens liegt (siehe Hauptquest „Namenlos" für genaue Wegbeschreibung).

47

Betretet ihr die Höhle zum ersten Mal, beobachtet Geralt Morkvarg bei einer Unterhaltung mit seinem nicht ganz so gesprächsfreudigen Kumpel Ramund und bekommt auf diesem Weg etwas von einem Schlüssel mit. Im Anschluss könnt ihr die Höhle entweder schleunigst verlassen oder ihr kämpft gegen Morkvarg. Ist er erledigt, dürft ihr mit ihm interagieren. Klappert die einzelnen Gesprächsoptionen ab und wählt am Ende „Morkvarg erledigen" wenn ihr ihn nicht bereits während der Hauptquest umgelegt und aus seinen Hinterlassenschaften das Werwolffleisch erbeutet habt. Habt ihr das Fleisch bereits aus einer früheren Begegnung, könnt ihr den Fluch bereits an diesem Punkt brechen, indem ihr ihn damit füttert. Es gibt allerdings auch noch eine weitere Möglichkeit, die euch andere Beute verspricht.


Finde mithilfe deiner Hexersinnen den Schlüssel, den Morkvarg erwähnt hat

War das Zusammentreffen in der Höhle eure erste Begegnung mit Morkvarg oder wollt ihr den Fluch auf seine angedachte Weise aufheben, müsst ihr als Nächstes zur Schleusensteuerung (wenige Schritte südlich der Höhle). Mit der Steuerung könnt ihr die drei Tore im Süden, Westen und Norden kontrollieren. Mit Blick auf die Steuerung müsst ihr das rechte Tor im Norden öffnen.

48

Der rechte Hebel der Steuerung ist für die Auswahl eines der drei Tore zuständig. Der Linke Hebel öffnet oder schließt das ausgewählte Tor und die Mechanik zwischen den beiden Hebeln zeigt durch die drei ein- und ausfahrbaren Holzpflöcke an, welches Tor gerade ausgewählt ist. Um das rechte Tor zu öffnen, müsst ihr also solange den rechten Hebel betätigen, bis an der Mechanik der rechte Holzpflock ausgefahren ist, und dann das Schleusentor mit dem linken Hebel öffnen. Springt anschließend ins Wasser und schwimmt Richtung Norden zum Wasserfall hinter dem geöffneten Schleusentor. Taucht dort unter und ihr findet einen versteckten Tunnel.

49

Folgt dem schmalen Tunnel, bis ihr aus dem Wasser steigen könnt. Nach ein paar Schritten findet ihr auf der rechten Seite eine Kiste mit Materialien sowie einen Knochenhaufen, von dem ihr einen „Schlüssel eines Vorhängeschlosses" erbeuten könnt. Zudem stoßt ihr mit euren Hexersinnen auf weitere Spuren. Habt ihr den Schlüssel, verlasst die Höhle wieder auf dem Weg, wie ihr sie betreten habt.

50

Als Nächstes müsst ihr zum Kapitelhaus beim großen Baum in der Mitte des Gartens zurück. Betretet das Haus und öffnet mithilfe des Schlüssels die Tür zum rechten Zimmer. Darin findet ihr Materialien, die „Manuskriptseite: Verbesserter Drachentraum", Serrikanische Scheuklappen für Plötze, die GWENT-Karte „Feuergenius" und das „Schema: Langkrall". Anschließend besucht ihr das linke Zimmer. Dort stoßt ihr auf allerlei Plunder und auf Morkvargs Tagebuch (in der Kiste hinter der Tür). Lest euch das Tagebuch durch und ihr findet heraus, dass Tordar zu Morkvargs Männern gehört hat.

51


Frage Tordar von Larvik, warum er dich wegen Morkvarg belogen hat

Die Quest wird daraufhin aktualisiert und ihr sollt Tordar einen erneuten Besuch abstatten. Verlasst also den Garten und nutzt den Wegweiser nach Larvik. Sprecht mit Tordar und bezichtigt ihn der Lüge. Daraufhin will er euch seinen gut bewaffneten Freunden vorstellen. Jetzt Vorsicht bei der Antwort. Auch wenn es euch in den Fingern juckt, führt die Antwort „Aber gerne doch." nur dazu, dass ihr gegen vier Gegner antreten müsst und die Nebenaufgabe nicht richtig beenden könnt. Der Grund dafür ist, dass euch wichtige Informationen fehlen, die ihr mit der Antwort „Wir müssen nicht kämpfen" erhaltet. Erklärt Tordar danach entweder, dass ihr nur eurem Beruf nachgeht, oder dass euch seine Taten nicht kümmern.

Daraufhin schwafelt Tordar weiter und zeigt euch einen Wolfszahn, der für den Fluch verantwortlich ist. Im Anschluss könnt ihr ihn auffordern, euch den Zahn zum Wohl der Priesterinnen zu überlassen oder ihn mit „Her damit" schroff dazu auffordern. Wählt ihr den Kuschelkurs mit den Priesterinnen, drückt euch Tordar den Zahn in die Hand und ihr könnt wieder zum Garten zurückkehren. Wählt ihr die grobe Methode, dürft ihr euer Schwert doch noch zücken und müsst die vier Skelliger umlegen. Im Anschluss könnt ihr den Verfluchten Zahn von Tordars Leiche plündern. So oder so, ihr bekommt die nötigen Infos und den Zahn und müsst zum Garten zurück.

52


Morkvargs Fluch brechen

Zurück in Freyas Garten müsst ihr Morkvarg wieder aufsuchen. Ihr findet ihn in der Regel in seiner Höhle. Ist das nicht der Fall, müsst ihr entweder einige Stunden meditieren oder ihn in der Hütte aufsuchen, in der er gefangen war. Habt ihr das Wölfchen aufgespürt, müsst ihr ihn erneut niederschlagen, ehe ihr mit ihm sprechen könnt. Dann habt ihr zwei Möglichkeiten, um den Fluch zu brechen. Je nachdem, für welche ihr euch entscheidet, bestimmt auch über einen Teil eurer Belohnung:

1. Nach der Dialogoption „Gefällt dir das Werwolf-Dasein nicht?" habt ihr die Möglichkeit, den Wolf zu füttern. Wählt im Inventar unter Questgegenstände sein eigenes Wolfsfleisch aus, dass ihr zuvor aus seinen Hinterlassenschaften geplündert habt, und der Fluch ist gebrochen - wenn auch nicht so, wie Morkvarg sich das vorgestellt hat. Als Belohnung erhaltet ihr die Rüstung „Salmianische Brigantine" und sollt anschließend zum Auftragsgeber zurück.

2. Wählt ihr „Morkvarg Tordars Reißzahn geben" habt ihr den Fluch aufgehoben. Morkvarg erhebt sich in seiner menschlichen Gestalt und will mit seinen Raubzügen dort weitermachen, wo er aufgehört hat. Ihr müsst euch entscheiden, ob ihr das verhindern wollt - ihn also umlegen. Oder ob euch das nicht weiter kümmert und ihr nur eure Belohnung haben wollt. Wählt hier die Belohnung. Daraufhin erklärt euch Morkvarg, das ihr eure Belohnung beim Pfandleiher in Novigrad abholen könnt. Im Anschluss stapft Morkvarg davon. Da ihr über eure Belohnung bescheid wisst, könnt ihr ihn entweder ziehen lassen oder von weiteren Schandtaten abhalten, indem ihr euer Schwert zückt und ihn umlegt. Wollt ihr eure Belohnung abholen, verlasst den Garten und reist mit dem Wegweiser zum Südtor in Novigrad. Ein kleiner Fußmarsch Richtung Norden zum Pfandleiher und schon gehört euch das Schwert „Deithwen" und die „Herausgerissene Seite: Werwolf-Absud".

Weiter mit: Für Ruhm und Ehre.

Zurück zu: The Witcher 3: Als Mädchen gefangen, Des Finders Freud, Ein Bardenliebchen.

Zurück zur Übersicht: Witcher 3 - Nebenquests auf Skellige.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der The Witcher 3 - Komplettlösung.

53

Egal, wie ihr den Fluch gebrochen habt, zum Schluss müsst ihr zur Priesterin Josta. Selbige findet ihr im Dorf Lofoten, sofern ihr die Hauptquest Namenlos noch nicht abgeschlossen habt. Ist das der Fall, erwartet sie euch beim Tempel der Freya östlich des Gartens. Fragt sie wegen der Belohnung und ihr erhaltet 85 Kronen. Die Aufgabe ist damit beendet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading