Update 9.10 für World of Tanks veröffentlicht

Unter anderem mit neuen japanischen Panzern.

Wargaming hat Update 9.10 für die PC-Version von World of Tanks veröffentlicht.

Mit dabei sind unter anderem neun neue japanische Panzer (Tier 2 bis 10), bestehend aus mittleren und schweren Panzern. Dazu zählen etwa der Type 91, der O-Ni, der O-Ho, der Type 4 Heavy und der Type 5 Heavy.

„Was die neue kaiserliche Panzerlinie so besonders macht, ist die Tatsache, dass das japanische Unternehmen FineMolds dem World of Tanks-Team 3D-Panzermodelle basierend auf dem O-I zur Verfügung gestellt hat. Obwohl die Blaupausen als verschollen galten, haben FineMolds und World of Tanks in Kooperation die verloren geglaubten Panzer wieder zum Leben erwecken können", so das Unternehmen.

Zugleich startet mit „Verwüstung" ein neues Event, das die Spielmodi „Herrschaft" und „Stählerne Jagd" umfasst. Habt ihr selbst kein passendes Fahrzeug, könnt ihr spezielle Aufträge erfüllen und dadurch einen von drei Panzern für die Teilnahme am Event anmieten: AMX 50 B, Object 140 oder T110E5.

„In 'Stählerne Jagd' können die Spieler ausschließlich Tier X-Panzer nutzen, um Siegpunkte zu sammeln. Fahrzeuge besitzen hier die Fähigkeit, während der Gefechte (Capture the Flag) nach einem Abschuss erneut auf dem Feld zu erscheinen (Respawn). In 'Herrschaft' können Tier VIII - X-Panzer in packenden zehnminütigen Gefechten genutzt werden, um gegnerische Panzer zu zerstören und Flaggen über das Spielfeld in gesicherte Zonen zu transportieren."

Weiterhin gibt es Änderungen bei der Kartenverteilung, wodurch ihr auf mehr unterschiedlichen Karten Gefechte austragen sollt. Neulinge sollen wiederum von einem neuen Tutorial profitieren und man konnte die Größe des Spielclients reduzieren.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading