Neuer Patch für No Man's Sky veröffentlicht

Nimmt Verbesserungen am Spiel vor.

Hello Games hat den ersten Post-Launch-Patch für No Man's Sky veröffentlicht.

1

Auf dem PC soll das Spiel mit dem Patch mehr Hardware unterstützen und die Framerate auf schwächeren Rechnern erhöhen, auf der PlayStation 4 wird unter anderem die Stabilität verbessert.

Patch Notes gibt es bislang nur für die vorherige Beta-Version des PC-Patches, seitdem kann sich noch das eine oder andere geändert haben.

Und falls ihr weiterhin Probleme habt, versichert Hello Games' Sean Murray, dass man daran arbeitet.

„Obwohl weniger als ein Prozent der Spieler Unterstützung bei einem Problem benötigt, werden wir ungefähr 70 Prozent davon in dieser Woche lösen", verspricht er.

„Für uns ist es ziemlich verrückt, wie viele Leute spielen und wie groß selbst ein Prozent dieser Nutzerbasis ist."

Derzeit konzentriert man sich ausschließlich auf den Support und auf die Lösung von Problemen, erst danach wird man sich der Verbesserung und Erweiterung des Spiels widmen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading