Cuphead: Release-Termin verschoben

Erscheint frühestens Mitte 2017.

Die Veröffentlichung des Indie-Titels Cuphead verzögert sich weiter.

Das Spiel nun erst frühestens Mitte 2017 für die Xbox One und den PC veröffentlicht.

Zuletzt war geplant, den Titel Ende des laufenden Jahres zu veröffentlichen, aber nach Angaben von Studio MDHR braucht man noch mehr Zeit für den Feinschliff.

„Im Verlauf des Jahres haben wir darüber gesprochen, den Umfang zu reduzieren, um einen Release im Jahr 2016 zu schaffen. Aber wir trafen die schwierige Entscheidung, den Launch zu verschieben, damit unsere Vision intakt bleibt", heißt es.

„Es freut uns, ankündigen zu können, dass Cuphead Mitte 2017 für Xbox One, Windows 10 und auf Steam veröffentlicht wird."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading