Hellblade: Alle heute durch den Verkauf erzielten Umsätze werden gespendet

Zur Bekämpfung psychischer Krankheiten.

Ninja Theory hat zu Hellblade einen neuen, besonderen Trailer veröffentlicht.

Dieser besteht ausschließlich aus Screenshots, die von Spielern im Foto-Modus des Spiels aufgenommen wurden. Außerdem zeigt das Video eine Reihe von Nachrichten und Feedback der Spieler, die das Studio seit dem Release erhalten hat.

Nur heute spendet Ninja Theory übrigens alle Umsätze, die am heutigen Dienstag mit dem Verkauf erzielt werden, an die Hilfsorganisation Rethink Mental Illness.

Die Organisation unterstützt diejenigen, die unter psychischen Krankheiten leiden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading