Destiny 2 wird im nächsten Monat für die PlayStation 4 Pro und die Xbox One X verbessert.

1

Ein entsprechendes Update erscheint am 5. Dezember zeitgleich mit dem DLC Curse of Osiris.

Beide Konsolen bekommen dann HDR-Support, was bislang nur Spielern der PC-Version von Destiny 2 vorbehalten war.

Darüber hinaus spricht man von einer "adaptiven 4K"-Auflösung auf der PS4 Pro und von einer "4K"-Auflösung auf der Xbox One X.

Unterdessen verlegt man den Weekly Reset im Spiel auf 18 Uhr deutscher Zeit am Dienstag, damit der Reset mit dem Release neuer Erweiterungen zusammenfällt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs