Bungie hat Details zu den neuen Raid-Inhalten der kommenden Destiny-2-Erweiterung Fluch des Osiris bekannt gegeben.

1

Der bisherige Raid-Schauplatz, der Leviathan, wird demnach um einen zweiten Raid ergänzt. Dort erkundet ihr andere Bereiche und bekämpft einen neuen Bossgegner.

Ein Prestige-Modus ist ebenfalls vorgesehen und der empfohlene Power-Level liegt bei 300.

"Es gibt völlig neue Begegnungen, Rätsel, Beute und neue Orte, die ihr erkunden könnt. Und dann gibt es noch einen brandneuen Boss, den ihr bekämpft", heißt es.

Mit der Veröffentlichung der zweiten Erweiterung Anfang 2018 kommt dann noch ein dritter Raid beim Leviathan hinzu.

Fluch des Osiris bringt darüber hinaus die Heroic-Strike-Playlists zurück, anscheinend gibt es dafür auch einen wöchentlichen Eververse-Meilenstein.

2

Die Erweiterung erscheint am 5. Dezember für PS4, PC und Xbox One.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs