Pokémon Go: Alle Spezialforschungen im Überblick und was sich hinter den Quests verbirgt

Das müsst ihr über die Spezialaufträge von Prof. Willow wissen.

Damit es euch in Pokemon Go auch ganz sicher nicht langweilig wird, hat Niantic Ende März 2018 die sogenannte Spezialforschung in Pokémon Go eingeführt. Dabei handelt es sich um eine relativ lange Reihenquest, die in mehrere Schritte mit jeweils drei Aufgaben unterteilt ist. Selbige bringen euch viele nette Belohnungen und am Ende sogar die Begegnung mit einem ganz besonders seltenem Pokémon der Kategorie "mysteriös" ein (nicht zu verwechseln mit den legendären Pokémon) ein. Dazu gehören beispielsweise begehrte Taschenmonster wie Mew, Celebi oder Jirachi. Auf dieser Seite wollen wir euch einen Überblick über die bislang implementierten Spezialforschungen geben und euch die Details des Quest-Systems näherbringen.

Springe zu:

Alle Spezialprojekte von Doktor Willow in der Übersicht

Da nur alle paar Monate mal eine neue Spezialforschung in Pokémon Go erscheint, kann man die einzelnen Questreihen schon mal verpassen. Damit ihr jederzeit wisst, welche Aufgaben es bereits gab und welche Pokémon ihr euch dadurch schnappen konntet, gibt es hier alle bisherigen Spezialforschungen in Pokémon Go als Liste. Wenn ihr eine Aufgabe verfolgen wollt, führen euch die jeweiligen Links zu den Detailseiten, auf denen ihr mehr zu den einzelnen Aufgaben und Queststufen erfahrt.

  1. Forschungsprojekt: Eine mysteriöse Entdeckung
    Aufgaben: 24 (8 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem mysteriösen Pokémon "Mew"
  2. Forschungsprojekt: Sprung in der Zeit
    Aufgaben: 24 (8 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem mysteriösen Pokémon "Celebi"
  3. Forschungsprojekt: Eine gruselige Nachricht
    Aufgaben: 7 (2 Stufen x 3 Aufgaben, 1 Stufe x 1 Aufgabe)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem Pokémon "Kryppuk"
  4. Forschungsprojekt: Mehr zu Meltan
    Aufgaben: 27 (9 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem mysteriösen Pokémon "Meltan"
  5. Forschungsprojekt: Forschung zum Durchstarten
    Aufgaben: 18 (6 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem Pokémon "Dragoran"
  6. Forschungsprojekt: Eine Beunruhigende Situation
    Aufgaben: 12 (4 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem 1x Sofort-TM, 1x Lade-TM und 3 Sonderbonbons
  7. Forschungsprojekt: Ein tausendjähriger Schlaf
    Aufgaben: 21 (7 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Begegnung mit dem mysteriösen Pokémon "Jirachi"
  8. Forschungsprojekt: Eine Mega-Entdeckung
    Aufgaben: 12 (4 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Mega-Energie für Bibor
  9. Forschungsprojekt: Das Gefühl des Triumphs
    Aufgaben: 18 (6 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem das mysteriöse Pokémon Victini
  10. Forschungsprojekt: Eine ei-genartige Entwicklung
    Aufgaben: 18 (6 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem das Crypto-Pokémon Mewtu
  11. Forschungsprojekt: Pokémon Go Tour: Kanto und Meisterwerk-Forschung: Alle in einem… Nr. 151
    Aufgaben: 36 (12 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Shiny Ditto und Shiny Mew
  12. Forschungsprojekt: Höhenflug
    Aufgaben: 18 (6 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem ein legendäres Crypto-Pokémon
  13. Forschungsprojekt: Legendäre Jahreszeit
    Aufgaben: 15 (5 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Bonbons für Demeteros, Voltolos und Boreos, Lockmodule und mehr
  14. Forschungsprojekt: Ein siebenfarbiges Crypto-Pokémon
    Aufgaben: 18 (6 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Items und Crypto-Ho-Oh von Giovanni
  15. Forschungsprojekt: Bidiza
    Aufgaben: 12 (4 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Items und eine Bidiza-Mütze
  16. Forschungsprojekt: Das Melodie-Pokémon
    Aufgaben: 24 (8 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: Unter anderem Event-Pokémon und eine Begegnung mit Meloetta
  17. Forschungsprojekt: Seltsame Ringe
    Aufgaben: 6 (2 Stufen x 3 Aufgaben)
    Belohnung: EP und Items
  18. Forschungsprojekt: Missverstandener Schabernack
    Aufgaben: Genaue Zahl noch unklar (16 Stufen x ? Aufgaben)
    Belohnung: Pokémon, EP und Items

Wie kann man die Forschung starten und wo die Questinfos und -Stufen einsehen?

Grundsätzlich könnt ihr die Spezialforschungs-Quests nicht wie gewohnt durch das Drehen der Foto-Scheibe eines PokéStops annehmen. Stattdessen werdet direkt von Professor Willow damit beauftragt. Der Pokémon-Forscher meldet sich früher oder später ganz automatisch bei euch und lädt euch auf ein "besonderes Abenteuer" ein.

Pokemon_Go_Spezialforschung_2

Wie erwähnt, handelt es sich dabei stets um eine längere Questreihe mit mehreren Stufen, die immer anspruchsvoller werden. Jede Stufe stellt euch drei verschiedene Aufgaben, die ihr erfüllen müsst, um die nächste Stufe freizuschalten. Dabei steht das spielerische Entdecken und Lernen über die unterschiedlichsten Fakten zu Pokémon im Vordergrund (z.B. die Stärken und Schwächen, Typen und so weiter).

Um die Spezialforschungen vollständig abzuschließen, solltet ihr lieber einige Tage einplanen - mit einem ausgedehnten Spaziergang allein ist es längst nicht getan. Dieses kontinuierliche Engagement wird schlussendlich mit dem Auftreten eines besonders seltenen Pokémon wie Mew oder Celebi belohnt, Kreaturen also, denen ihr nur mittels Spezialforschung begegnen könnt.

Pokemon_Go_Spezialforschung
An einer Spezialforschung habt ihr in Pokémon Go schon ein Weilchen zu tun.

Wollt ihr mehr über die aktuellen Aufgaben der jeweiligen Spezialforschung wissen oder euren Fortschritt prüfen, könnt ihr das im Forschungs-Menü von Pokémon Go nachschlagen. Dafür tippt ihr einfach nur auf das Fernglas-Symbol, welches unten rechts im Hauptbildschirm zu finden ist (oberhalb der „In der Nähe"-Anzeige und anstelle des Wetter-Symbols) und wechselt zum Reiter "Spezial".

Falls ihr euch hier wundert, wieso es kein Mülltonnen-Symbol wie bei den Feldforschungs-Quests gibt, mit dem sich eine Aufgabe abbrechen lässt: Das ist gewollt. Entgegen der Feldforschung müsst ihr die Aufgaben der Spezialforschung absolvieren, wenn ihr weiterkommen wollt.

Das könnte dich auch interessieren:

Welche Belohnungen gibt es bei den Forschungsprojekten?

Selbstverständlich gibt es auch Belohnungen für eure Anstrengungen. Die fällt sogar deutlich besser aus als die Dreingaben bei den Feldforschungs-Quests. So könnt ihr grundsätzlich für jeden erledigen Auftrag mit einer bestimmten Menge an Erfahrungspunkten rechnen. Selbst die einfachsten Aufgaben werfen gerne 1.000 EP ab, die schwereren schon mal bis zu 5.000 XP

Erledigt ihr zudem alle Aufgaben einer Stufe, gibt's weitere Belohnungen in Form von Sternenstaub oder Bonbons und Items wie Pokébälle, Brutmaschinen und Lockmodule. Sogar hochwertige und seltene Dinge wie Sofort-TMs und Lade-TM, Sternenstücke oder ein Premium-Raid-Pass sind erhältlich.

Die wichtigste und beste Belohnung erwartet euch aber stets am Ende jeder großen Spezialforschung - nämlich eine Begegnung mit einem besonders starken und/oder seltenen Pokémon, das ihr einfangen könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading