Sekiro: Palast der Urquelle erreichen und Bosskampf: Wahre verdorbene Nonne

Sekiro Komplettlösung: So gelangt ihr in das Reich des Göttlichen Drachen und nehmt es mit einer alten Bekannten auf.

Sobald der Große Shinobi-Uhu erledigt ist, bringt ihr alle Zutaten zu Kuro in seinem Zimmer. Habt ihr bereits alle Dialogoptionen ausgeschöpft - und wenn ihr ein anderes als das Standardende sehen wollt, zieht bitte unseren Artikel Alle Enden und wie ihr sie freischaltet - so erreicht ihr das beste Ende zu rate. Dazu gehören einige Dialoge und Nebenquests, die durchaus interessant sind und einen Mehrwert für den Spieler liefern.

5
Auf geht es!

Überlegt euch gut, ob ihr nicht zumindest alle Vorbereitungen treffen wollt, um diese Enden ebenfalls zu sehen. Wie ihr zu diesem Zweck ein Backup von eurem Spielstand anlegt, verraten wir euch auch.

Nach dem Kampf gegen den Großen Shinobi-Uhu im Ausguck der Ashina-Burg, könnt ihr zusammen mit Kuro vor dem Räuchergefäß nun das Urquell-Räucherwerk herstellen und entzünden. Nun könnt ihr durch den Geruch der Urquelle in den Palast der Urquelle aufbrechen, wo der Göttliche Drache weilt, dessen Tränen ihr für Kuro besorgen müsst. Ihr erinnert euch: Schließlich werden die dazu gebraucht, um die Unsterblichkeit aufzuheben. Reist zu diesem Zweck zur Hochzeitshöhlentür Bildhauer-Figur in den Tiefen von Ashina. Hier habt ihr die Verdorbene Nonne besiegt.

Geht in die Höhle hinein, und betet in der Sänfte. Eine riesige Kreatur aus Reisig transportiert euch nun zum Palast der Urquelle. Springt von dem Strohmann herab und ihr findet Hier stehen euch direkt wieder Bossbegegnungen mit ein paar alten Bekannten, aber auch ein paar neuen Pappenheimern bevor. Davon sind längst nicht alle verpflichtend. Ganze drei der vier plus zwei halbe Endgegner in diesem Spielabschnitt muss man nicht töten, aber einige von ihnen bringen euch nette Boni ein. Um die erste - eine alte Bekannte - kommt ihr aber leider nicht herum: Die Wahre Verdorbene Nonne.

Bosskampf: Wahre Verdorbene Nonne

Ok, von dem, was wir bei eurer ersten Begegnung mit der Nonne schrieben, stimmt nicht mehr viel. Viel Platz zum Rennen ist auf der Brücke nicht und überhaupt ist der Kampf komplett anders angelegt. Die Arena ist schmal, drei Bäume säumen sie, auf die man sich hochziehen kann und die schon damals überaus robuste Nonne verfügt neuerdings über drei Lebensbalken. Aber - und das ist super - ihr dürftet mittlerweile deutlich stärker sein und ihre Angriffsmuster besser durchschauen.

Zunächst einmal müssen wir uns um das Problem mit den Lebensbalken kümmern. Auch wenn der Kampf nicht den Anschein weckt: Gleich zwei ihrer drei Leben kann man binnen weniger Sekunden per Attentat von oben rauben. Rennt hinein und zieht euch direkt auf den Baum rechts.

7
So geht das!

Noch ehe eure Füße den Stamm berühren zieht ihr euch zu Punkt 2 herüber - ihr werdet vielleicht schon bemerkt haben, dass die Verdorbene Nonne währenddessen spawnt. Anstatt aber auf Punkt 2 zu landen, zieht ihr euch in der Luft an den mittleren Ankerpunkt des Astes auf der anderen Seite. Dreht euch zur Brücke unter euch so schnell es geht und stürzt euch herunter.

8
Das müsst ihr etwas üben.

Euch bleiben für den kompletten Bewegungsablauf nur wenige Sekunden, denn wenn die Nonne erstmal richtig "da" ist, fällt die Kontermöglichkeit weg. Klappt das nicht, lasst euch töten und startet an der Bildhauer-Figur Palast der Urquelle wenige Meter vorher erneut und probiert die Taktik wieder. Sie ist zuverlässig reproduzierbar.

Etwas kniffliger ist da schon der zweite Lebensbalken. Ihr müsst euch direkt und quasi noch mitten im ersten Attentat wieder in die Bäume schwingen und gewissermaßen blind auf die Stelle springen, an der die Nonne erscheinen wird.

9
Hier scheint sie schon etwas durch, mittig auf der Brücke.

Und wenn ihr rechtzeitig springt, erscheint auf ihr auch der rote Punkt, der das Feuer frei gibt für einen tödlichen Angriff aus der Luft.

Dann beginnt Phase drei, bei der ihr ein wahrhaft ekliger Tausendfüßler aus dem Hals herausbricht. Einen großen Unterschied macht das für euch nicht. Noch immer setzt sich vornehmlich auf Wirbelattacken, bei denen sie mal in die Luft und auf euch zu springt oder Mal Pirouetten mit ausgestreckter Lanze über die Brücke dreht. Beiden entgeht man leicht.

Eure Taktik ist in erster Linie offensives Ausweichen, um an ihren Schlägen vorbei in ihren Rücken zu gelangen. Sie ist selbst kein großer Fan des Blockens und ihre nicht allzu schnellen Schläge kann man im Notfall auch parieren. Feuerwerk ist übrigens wahnsinnig effektiv hier. Bis sich die Wahre Verdorbene Nonne von den Knallern wieder berappelt, habt ihr ihr eine lange Schlagserie verpasst. Es scheint ein kurzer Cooldown darauf zu liegen, ab wann man sie wieder damit beeinträchtigen kann, aber der geht recht schnell vorüber.

10
Keine Sorge! Kassenleistung.

Die Wahre Verdorbene Nonne hinterlässt nach ihrem Ableben ihre Erinnerung, mit der ihr mal wieder eure Angriffskraft stärken könnt - nicht vergessen, bisher liegen gelassene Zwischengegner endlich mal anzugehen. Ihr werdet euch wundern, wie schnell die mittlerweile umfallen - sowie die Übersichtstafel des Drachen, die die Anzahl der Waren erhöht, die bei Händlern im Laden gekauft werden können. Der Beschreibungstext erwähnt ebenfalls etwas von bevorzuger Behandlung, was sicher nie verkehrt ist.

Auf der anderen Seite der Brücke schaltet ihr direkt den nächsten Schnellreisepunkt frei Bildhauer-Figur: Rote Brücke. Ab jetzt wird es richtig interessant. Oder wie klingen Karpfen im Blauwalformat und Tentakelwesen in Roben und Fischgesichtige Blitzhunde für euch?

Weiter mit Sekiro: Rote Brücke und wie ihr die Flötenspieler besiegt

Zurück zu: Sekiro Boss: Großer Shinobi Uhu - So besiegt ihr Sekiros Ziehvater

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Anzeige

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Shadow of the Tomb Raider: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Shadow of the Tomb Raider-Komplettlösung: Absolut alles, was ihr über Laras Abenteuer wissen müsst.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Fortnite Fortbytes: Übersicht aller Fundorte

Ein neues Feature für Sammler: Wie ihr die 100 Computerchips finden und freischalten könnt.

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading