Pokémon Schwert und Schild - Porenta zu Lauchzelot entwickeln, so funktioniert es

Spezielle Voraussetzungen.

Porenta hat mit Lauchzelot in der achten Pokémon-Generation in Pokémon Schwert und Schild eine brandneue Entwicklung erhalten.

Ihr bekommt diese Entwicklung und Porenta exklusiv in Pokémon Schwert. Wer Pokémon Schild spielt, hat natürlich die Chance, es über einen Tausch zu erhalten.

Aber wie erhaltet ihr Lauchzelot in Pokémon Schwert und Schild? Einfach fangen lässt es sich nicht. Ihr braucht dafür ein Porenta und müsst die Entwicklung auslösen. Wie das funktioniert, lest ihr nachfolgend.

Pokemon_Schwert_und_Schild_Porenta_zu_Lauchzelot_entwickeln
Auf Route 5 trefft ihr auf Porenta.

Wo ihr ein Porenta fangen könnt

Habt ihr Pokémon Schwert, könnt ihr Porenta zum Beispiel auf Route 5 finden. Geht dazu vom Pokémon Center in Turffield aus nach rechts über die Brücke. Ihr kommt zu einer Abzweigung, der Weg nach unten führt euch zu einem kleinen Teich und einem Camp. In diesem Bereich sollte Porenta im Graus auftauchen.

Eine weitere Möglichkeit, Porenta zu finden, habt ihr im Bereich Spiegel der Giganten in der Naturzone. Schwächt es im Kampf und dann fangt ihr es mit einem Pokéball.

Hilfreiches für den Kampf: Pokémon Schwert und Schild - Lernt die Schwächen und Stärken der Pokémon und dominiert die Kämpfe

Wie ihr Porenta zu Lauchzelot entwickelt

Die Voraussetzungen, um Porenta in Pokémon Schwert und Schild zu Lauchzelot zu entwickeln, sind schon ein wenig speziell. Ihr braucht dazu kein bestimmtes Level und ein Gegenstand löst ebenso wenig die Entwicklung des Pokémon auf.

Vielmehr müsst ihr folgende Bedingungen erfüllen: Im Rahmen eines einzelnen Kampfes muss euer Porenta drei Volltreffer bei gegnerischen Pokémon landen. Was die Angelegenheit ein wenig schwieriger macht.

Wichtig dabei ist, dass ihr euch ein Porenta fangt, das eine Lauchstange mit sich trägt - und das als Item, rein optisch hat Porenta immer eine Lauchstange bei sich. Es gibt auch welche ohne Lauchstange als Items, aber ihr braucht eins mit Lauch dafür. Mit dem Lauch hält es im Kampf mehr Schaden aus und die Chance auf Volltreffer steigt. Es hilft euch bei der Entwicklung!

Pokemon_Schwert_und_Schild_Porenta_zu_Lauchzelot_entwickeln_2
Zur Entwicklung müssen spezielle Voraussetzungen erfüllt werden.

Darüber hinaus solltet ihr natürlich einen Gegner für den Kampf finden, der mit möglichst vielen Pokémon gegen euch antritt, um die Chance zu erhöhen, dass ihr währenddessen drei Volltreffer landet. Achtet dabei darauf, dass euer Gegner und dessen Pokémon sich auf einem ähnlichen Level wie ihr befinden.

Gelingen euch unter diesen Voraussetzungen drei Volltreffer innerhalb eines Kampfes, entwickelt sich Porenta in Pokémon Schwert und Schild nach dem Kampf zu Lauchzelot.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: Pokémon Schwert und Schild - Die große Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Mehr zum Thema Entwicklungen:

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading