Pokémon Home: Gibt es Unterschiede zwischen Switch und Handys (iOS, Android)?

Ja, die gibt es!

Pokémon Home gibt es als App sowohl auf der Nintendo Switch als auch auf Mobilgeräten für iOS und Android.

Wer denkt, dass es ja nur die gleiche App auf verschiedenen Geräten ist, der irrt! Es gibt tatsächlich Unterschiede, die zum Teil nicht mal klein ausfallen.

Nachfolgend verraten wir euch, wie sich diese Unterschiede darstellen und was sie bedeuten.

Aufmacher5
Es gibt Unterschiede.

Wie unterscheidet sich die Switch-Version von Pokémon Home von der für iOS und Android?

Grundsätzlich gilt: Möchtet ihr das volle Potential von Pokémon Home entfalten, benötigt ihr beide Versionen, die sich gegenseitig ergänzen.

Nur auf der Switch ist es zum Beispiel möglich, Pokémon mit Let's Go Pikachu und Evoli sowie mit Pokémon Schwert und Schild zu übertragen. Ebenso tauscht ihr dort Pokémon-Home-Punkte gegen GP (Gewinnpunkte).

Ein Transfer mit Pokémon Bank sowie die Bewertung von Pokémon sind mit beiden Apps möglich.

Nur auf Mobilgeräten könnt ihr indes Pokémon tauschen, Geheimgeschenke erhalten sowie Kampfdaten und Neuigkeiten überprüfen.

Hier seht ihr das alles auch noch einmal in eine Übersichtsgrafik von The Pokémon Company:

Infografik_Versionen
Alle Unterschiede im Überblick. Quelle: The Pokémon Company.

Mehr rund um Pokémon Home:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading