Assassin's Creed Valhalla: Umstrittene XP-Boosts sind zurück im Shop

Wie in Odyssey-Zeiten.

  • XP-Boosts sind im Valhalla-Shop angekommen
  • Sie geben einem dauerhaft 50% mehr Erfahrungspunkte
  • In Odyssey waren diese Pakete umstritten

Vor einer Weile haben wir berichtet, dass Valhalla keine XP-Boosts verkaufen wird. Generell sind die Assassin's-Creed-Spiele eigentlich bekannt dafür, ziemlich viele Inhalte für echtes Geld herauszugeben - kein "pay to win", aber zumindest "pay to play nicer".

Es war daher ursprünglich erfrischend zu sehen, dass vorerst keine XP-Pakete verkauft wurden, doch das war etwas voreilig: Booster-Pakete für Erfahrungspunkte sind nun doch im Shop angekommen.

Für 1.000 Helix Credits, umgerechnet ca. 10 Euro, kann man sich diese Pakete holen, das die gesamte Spieldauer anhält. Es gibt einem dann dauerhaft 50% mehr Erfahrungspunkte. Dasselbe gibt es übrigens auch für die Währung im Spiel.

Als Grund dafür, die Booster nun doch wieder in den Shop zu holen, gab Ubisoft an, man wolle schnellere Spielfortschritte damit ermöglichen. Vor allem gelte das für Leute, die nicht so viel Zeit zum Spielen haben, heißt es - aber betrifft das nicht eigentlich fast jeden?

Ob man so einen Kauf für nötig hält, kann sich aber natürlich jeder selbst aussuchen, versteht sich - wenn man in einem Spiel zum Beispiel das Bedürfnis haben sollte, möglichst schnell voranzukommen, ohne dabei zu viel vom Spiel erleben zu müssen.

Auch bei Assassin's Creed Odyssey gab es solche Booster, sie waren dabei aber noch stärker in der Kritik, da das Leveln in diesem Spiel ziemlich aufwendig und langwierig sein konnte - das erhöhte den Wunsch nach den Bezahlpaketen. Ein solches Problem gibt es in Valhalla weniger und sie geben einem ohne Multiplayer-Modus auch keinen unfairen Gewinnvorteil. Trotzdem kann man sich fragen, warum die Spiele nicht gleich so ausbalanciert werden, dass man sie ohne Booster ideal genießen kann.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading