Among Us ist der Star unter den diesjährigen Halloween-Verkleidungen

Diesen Herbst trägt man Sus.

  • Die Crewmitglieder von Among Us sind ein beliebtes Halloween-Kostüm dieses Jahr
  • Ideen reichen von farbigen Overalls bis zu gestrickten Mützen
  • In Anleitungs-Videos kann man sich selbst so ein Kostüm nachbasteln

Das Party-Game Among Us hat bereits von vielen die Kreativität angeregt und einiges an Kunst und Ideen hervorgebracht, wie zum Beispiel selbstgemachte Keksformen.

Dieses Jahr ist das Spiel allerdings auch eine besonders beliebte Vorlage unter den Halloween-Verkleidungen: Im Internet gibt es jede Menge Fotos von Leuten, die sich wurde die kunterbunten Raumschiff-Crew-Mitglieder kostümiert haben.

Among us costumes! from r/halloween

Kein Wunder: Das Weltraum-Abenteuer rund um die Entlarvung eines Saboteurs ist zur Zeit in aller Munde und die Spannung eines Verräters in den eigenen Reihen passt gut zum Halloween-Thema.

Die Ideen reichen von klassischen, farbig dekorierten Overalls bis hin zu einer selbstgestrickten Among-Us-Kopfbedeckung im Halloween-Stil, wie sie diese Frau auf Instagram präsentiert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Crochetverse (@crochetverse) am

Falls ihr selbst Lust bekommen habt, euch wie die knallbunte Raumschiffbesatzung zu verkleiden, zeigen euch verschiedene Anleitungs-Videos sogar, wie ihr so ein Kostüm Schritt für Schritt selber machen könnt - von so simpel wie möglich bis aufwendig und detailliert.

So ein Kostüm kommt aber natürlich nur gut, wenn die Freunde mitziehen. Der zweite Vorteil: Man ist im Anzug auch noch hygienisch perfekt geschützt und hat seinen Mund-Nasen-Schutz quasi in der Verkleidung integriert.

Das wäre doch vielleicht eine Wahl für Ocasio-Cortez. Die US-Politikerin, genannt "AOC", bannte mit ihrem Livestream von Among Us vor einigen Wochen die Zuschauer vor den Bildschirm und rief sie zum Wählen auf.

Among Us, das Multiplayergame im Stil von Gesellschaftsspielen wie Werwölfe vom Düsterwald befindet sich im Moment in der Early-Access-Phase und ist für ca. 5 Euro (auf Steam) für PC oder Smartphone erhältlich - neue Updates kommen stetig hinzu.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading