Spider-Man Miles Morales: PS5- vs. PS4-Version - Was kann das Spiel auf der Next-Gen?

Diese Features gibt es auf der Playstation 5.

  • Die PS5-Version beinhaltet im Gegensatz zur PS4 Raytracing und Effekte für den DualSense-Controller
  • Die Ladezeiten werden auf der PS5 geringer ausfallen beziehungsweise ganz wegfallen
  • Die Spielinhalte bleiben auf PS5 oder PS4 dieselben

Marvel's Spider-Man: Miles Morales war zuerst als PS5-exklusives Spiel angekündigt. Im September kam die Meldung, dass das Adventure nicht gänzlich PS5-exklusiv ist, sondern auch für die PS4 erscheinen wird.

Aber worin unterscheiden sich eigentlich die PS5- und die PS4-Version? Brian Horton von Insomniac Games klärt im Interview mit Game Informer über die wichtigsten Punkte auf.

Ein Feature, das nur in der PS5-Version vorkommt, ist die Haptik des DualSense-Controllers. Auch in der PS4-Version wird es Vibrationen des Gamepads geben, auf der PS5 können Elemente für den Tastsinn aber deutlich komplexer eingesetzt werden. So spürt man beispielsweise, wenn Miles an seinen Fäden herumschwingt, zunehmenden Widerstand an den adaptiven Triggern des Controllers, der das Gefühl von zunehmender Spannung auf dem Spinnennetz vermittelt.

Des Weiteren soll es auf der neuen Konsole dank ihrer SSD so gut wie keine Ladezeiten geben: Stirbt man beispielsweise, ist man binnen Sekunden wieder zurück im Spiel. Die PS4-Version beinhaltet hingegen einen klassischen Ladebildschirm.

In Sachen Geschwindigkeit und Grafik gibt es also einige Vorteile auf der PS5, an den Inhalten und Spielmechaniken soll sich auf der PS4 allerdings nichts ändern. In beiden Versionen erlebt man also dieselbe Story, wie Horton noch einmal betont.

Er bestätigte zudem, dass Miles Morales der einzig spielbare Charakter in der Standalone-Erweiterung darstellen wird. Das Interview-Video enthält zudem einige Einblicke in die Story von Miles Morales, von denen wir hier bereits einige genannt haben. Wenn ihr euch bis zur Veröffentlichung des Spiels nicht spoilern lassen wollt, solltet ihr diese allerdings nicht lesen.

Spider-Man: Miles Morales ist ab dem Release-Tag der Playstation, dem 19. November 2020, als Digital- oder Disc-Version erhältlich, ganz egal ob man sie nun auf der PS4 oder PS5 spielen will.

Im PlayStation Store könnt ihr Spider-Man: Miles Morales (59,99 Euro) als Standard Edition für die PS4 vorbestellen. Beim Amazon.de bekommt ihr die Standard Edition und die Ultimate Edition als Handelsversionen für PS5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading