Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spider-Man: Darum gibt es die Anzüge aus dem "No Way Home"-DLC nur auf der PS5

Die beiden Anzüge für Spider-Man kommen nur auf die PS5. Insomniac stellt sich der unvermeidbaren Kritik.

Entwickler Insomniac verteidigt die PS5-Exklusivität der beiden Anzüge aus dem No-Way-Home-DLC für Spider-Man Remastered, das in der Ultimate Edition von Spider-Man Miles Morales enthalten ist.

Keine schwarzen Anzüge auf der PS4

Die beiden Anzüge in Metallic und Schwarz sollen den kommenden Film Spider-Man: No Way Home promoten, der am 17. Dezember 2021 in den Kinos anläuft. Im Film-Trailer konntet ihr bereits einen Blick auf das schwarze Kostüm werfen, das metallische Design auf der Brust des ersten Anzugs seht ihr im Trailer zur Spider-Man: Ultimate Edition.

Ihr könnt beide Spidey-Anzüge dann kostenlos ab dem 10. Dezember 2021 im Remaster freischalten - aber nur auf der PlayStation 5. Und da geht auch das Drama los, denn nachdem Insomniac die beiden Gratis-Kostüme auf Twitter angekündigt hatte, machte sich der Unmut der Community in den Kommentaren breit.

"Wenn so viele Leute keine PS5 bekommen können und es eine der besten Zeiten ist, um ein Spidey-Fan zu sein, ist es einfach falsch, PS4-Nutzer so vor den Kopf zu stoßen", schrieb ein Nutzer. "Wäre es so schwer gewesen, es für die PS4-Version zu veröffentlichen, wenn man bedenkt, dass die PS5 fast unmöglich zu bekommen ist und viele Leute keine haben?", kommentiert ein anderer.

So rechtfertigt Insomniac die Entscheidung

Die Kritik ist klar: Viele Fans haben durch den Mangel an PS5-Konsolen keine Möglichkeit, sich die beiden Anzüge zu sichern und fühlen sich nun unfair behandelt. Insomniac ging in einer Antwort auf die Kritik ein und erklärte die Entscheidung folgendermaßen:

"Seit der Veröffentlichung 2018 haben wir Marvel's Spider-Man (PS4) 19 Mal aktualisiert und dabei mehr Anzüge und Features hinzugefügt als ursprünglich geplant", heißt es. "Jeder Patch war technisch komplexer, insbesondere bei der Aufrechterhaltung der PS4-Festplatten-Streaming-Leistung."

"Um sicherzustellen, dass die Fans Marvel's Spider-Man (PS4) weiterhin mit optimaler Leistung genießen können, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, diese neuen Anzüge für Marvel's Spider-Man Remastered (PS5) zu veröffentlichen, wo unsere PS5-Engine es uns ermöglicht, das Spiel zu aktualisieren, ohne die Spielerfahrung zu gefährden."

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare