Spider-Man-Remaster: Kein Kommentar zu Marvel's Avengers - Spideys Anspielung entfernt

Wurde der freundlichen Spinne ein Satz "geklaut"?

  • Im Spider-Man-Remaster wurde eine Textzeile über die Avengers gestrichen
  • Viele sahen darin eine Anspielung auf Marvel's Avengers von Square Enix
  • Möglicherweise wollte man beide Universen dadurch getrennt halten

Sonys frisch aufpolierte PlayStation-5-Version von Spider-Man hat eine Dialogzeile herausgeschnitten, die sich ursprünglich scheinbar auf das Avengers-Spiel von Square Enix bezog. Das wird in einem Twitter-Beitrag von Greg Miller deutlich, der besagten Ausschnitt im Spiel zeigt.

Darin sieht man Spidey, wie er ein Bild vom Avengers-Tower in New York schießt mit dem Kommentar "Avengers Tower, so cool! Zu schade, dass sie nie da sind, um ihn zu nutzen." In der ursprünglichen PlayStation-4-Version des Spiels geht der Text an dieser Stelle allerdings noch weiter: "Sie sind an der Westküste oder so. Wahrscheinlich surfen."

Viele witterten darin damals eine Anspielung auf Marvel's Avengers von Square Enix, denn darin reist das Marvel-Team an die Westküste nach San Francisco - das erste Level des Spiels ist auf der berühmten Golden Gate Bridge angesiedelt. Der zweite Satz findet sich nun offenbar nicht mehr in der aufgehübschten Spidey-Version.

Ein Grund für die Änderung könnte sein, dass die beiden Spiele nie offiziell im gleichen Universum angesiedelt wurden. Anfang 2021 wird Spider-Man exklusiv für die Playstation Einzug ins Avengers-Spiel halten. Vielleicht wollte man deshalb im Spidey-Remaster vermeiden, dass man denkt, es könne sich um die gleiche Figur handeln. Allerdings hätte man eine einzelne kleine Anspielung, die höchstens eine winzige Referenz auf das andere Spiel darstellt, ja nun nicht so extrem ernst nehmen müssen. Für all jene, die besonders streng mit der Lore sind, ist die Zeile nun allerdings nicht mehr im Spiel, auch wenn man über die Gründe erst einmal nur spekulieren kann.

Der Erfolg des Avengers-Spiels hält sich aktuell auch eher in Grenzen, wie Zahlen von Square Enix beweisen - vielleicht noch ein guter Grund, erst keine Verbindung dazu zu ziehen.

Das Remaster erscheint als Teil der Ultimate Edition von Spider-Man: Miles Morales (Test) zum Launch der PS5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading