Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Call of Duty 5 'muss das Genre der WWII-Shooter neu definieren'

Sagt Senior Producer Heller

Nach Enthüllung der ersten Details zu Call of Duty: World at War waren nicht alle Spieler glücklich darüber, dass man mit dem Schauplatz wieder in den Zweiten Weltkrieg wechselt.

Senior Produer Noah Heller möchte diese Bedenken allerdings zerstreuen: "Modern Warfare hat für viele neue Leute die Tür zu Call of Duty geöffnet."

Wenn man diesen Personen ein ähnliches Call of Duty anbieten will, wie sie es im letzten Jahr geliebt haben, müsse man für eine hohe Qualität sorgen. Ansonsten könne man sich nicht darauf verlassen, was Call of Duty ist.

"Es muss der beste Shooter sein und das Genre der WWII-Shooter neu definieren", sagt Heller.

Erscheinen soll Call of Duty: World at War Ende des Jahres für PlayStation 3, PC, Xbox 360 und Wii.

In diesem artikel

Call of Duty: World at War

PS3, Xbox 360, PS2, Nintendo Wii, PC, Nintendo DS

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare