Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Champions Online: Entwickler Cryptic Studios bereit für Xbox-360-Entwicklung

Man wartet auf Microsoft

In dieser Woche erscheint Champions Online für den PC, eine Xbox-360-Version lässt aber vermutlich noch eine Weile auf sich warten.

Nach Angaben von Jack Emmert, Chef der Cryptic Studios, ist man bereit, um mit der 360-Version loszulegen. Im Grunde genommen wartet man nur noch auf die Genehmigung von Microsoft. Emmert bezeichnet Microsofts Verhalten in Bezug auf MMOs dabei als "rätselhaft".

Atari rechnet mit einer Veröffentlichung der Umsetzung in diesem Jahr. Emmert hingegen ist sich da nicht so sicher.

"Ich weiß es nicht", sagt er. "Aktuell reden wir bloß mit Microsoft. Der Ball ist in ihrer Spielhälfte. Wir sind bereit loszulegen, aber solange wir kein grünes Licht von Microsoft bekommen, befinden wir uns in einer Art Wartestellung."

Cryptic ist damit übrigens nicht alleine. Zuletzt machte auch Square Enix eine 360-Version von Final Fantasy XIV Online von einem Übereinkommen mit Microsoft abhängig.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare