Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Champions Online: Entwickler planen pro Jahr vier Content-Updates

Auch kostenlose Inhalte

In dieser Woche geht Cryptics Online-Rollenspiel Champions Online in den USA und in Europa auf dem PC an den Start. Die Entwickler planen pro Jahr mindestens drei, wahrscheinlich aber vier Content-Updates.

"Ich denke, unser Schlachtplan sieht so aus, dass wir vier pro Jahr machen", erklärt Cryptics Jack Emmert. "Wir müssten das aber vielleicht auf drei pro Jahr runterschrauben. Ich weiß es nicht."

"Unser Ziel besteht aber auf jeden Fall darin, dass alle drei Monate etwas Neues hinzugefügt wird."

Neue Inhalte sollen laut Emmert in "sehr, sehr regelmäßigen Abständen" folgen. "Ich denke, zum Verkaufsstart werdet ihr garantiert sehr bald erfahren, was wir in punkto kostenlose Inhalte machen. Wir haben gelernt, dass es absolut wichtig ist, dass neue Sachen in sehr, sehr regelmäßigen Abständen kommen müssen."

Wie Emmert weiterhin angab, plant man "definitiv" kostenpflichtige Erweiterungen.

"Wenn ich von vier Updates pro Jahr spreche, bezieht das jedweden kostenpflichtigen Content mit ein. Zusätzlich dazu wird es defintiv auch Gratisinhalte geben."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare