Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Conflict: Denied Ops - Eidos bestätigt Releasetermin

Anfang 2008 gehts zur Sache

Schon seit einiger Zeit arbeitet Pivotal Games an einem neuen CoOp-Shooter. Der zuerst als Crossfire angekündigte Titel wurde im August in Conflict: Denied Ops umgetauft.

Als Termin gab man vor zwei Monaten das Frühjahr 2008 an. Heute hat Publisher Eidos diesen Releasezeitraum nochmals bestätigt - auch wenn er nun "Anfang 2008" lautet.

In Conflict: Denied Ops treibt Ihr Euch als inoffizieller Agent der US-Regierung in paramilitärischen Einsätzen herum und erledigt verschiedene Geheimoperationen.

"Das ist unsere erste Möglichkeit, ein Conflict-Spiel für Next Gen-Konsolen zu entwickeln", sagte Alex McLean, Technical Director bei Pivotal. "Dank der Leistungsfähigkeit der Xbox 360 und der PS3 konnten wir mit dem Spiel in neue Dimensionen vorstoßen und ein echtes Next Gen-Lichtsystem, eine verbesserte Feind-KI, explosive Umgebungen und ein einzigartiges taktisches Koop-Gameplay implementieren. Mit Conflict: Denied Ops beginnt eine neue Ära der Conflict-Serie."

Neben Xbox 360 und PlayStation 3 erscheint Conflict: Denied Ops auch noch für den PC und trägt die Einstufung "Keine Jugendfreigabe".

In diesem artikel

Conflict: Denied Ops

PS3, Xbox 360, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare