Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dead Space 2 - Komplettlösung

Energieknoten, Schemata, Lösungsweg

KAPITEL 2

Nehmt das Audiolog an euch, kauft ihm Shop, was ihr für nötig haltet - unserer Meinung nach, ist die Line-Gun sehr empfehlenswert, aber auch der Speerwerfer hat seine Vorzüge. Verkauft den Gold-Halbleiter. Lagert, falls nötig, auch etwas Medizin oder Munition für den Plasma-Cutter ein, damit ihr nicht zu viel Platz in eurem Inventar belegt. Setzt an der Werkbank die Energieknoten ein, wie es euch beliebt. Seid ihr unserer Lösung gefolgt, habt ihr fünf Nodes: Damit lässt sich am besten folgendes anstellen: Gute Startpunkte für die Upgrades sind die erste Schadensverbesserung für den Plasma-Cutter (oder der Line-Gun, falls ihr sie gekauft habt), die ersten beiden HP-Upgrades für die Rig und natürlich die erste Dauer-Verlängerung für das Stasis-Modul.

Im nächsten Raum stellt ihr euch vor das Laufband und macht euch bereit, den schlafenden Necro auf euch zuschießen zu sehen. Nutzt die Stase, um ihn um einen seiner Arme zu erleichtern und schleudert diesen dann auf ihn. Sammelt alles auf, was ihr hier finden könnt (auch die Credits, die zwischen Laufband und Fenster liegen) und speichert. Die Tür an der Stirnseite der Halle ist eine Tür mit einem Power Lock gesichert sich nur mit einer Energieknoten öffnen. Zum Glück liegt gleich hinter der Doppeltür rechts, am linken Tunnelrand eine, die nutzen solltet: In dem Raum findet sich neben einem Textlog, ein Gold-Halbleiter (3.000 Credits wert), weitere Credits, Medizin und einiges an Plasma- und Line-Launcher-Munition. Am wichtigsten ist aber das Schema. Dies und den Halbleiter tragt ihr am besten direkt zum letzten Shop zurück, um keinen Inventar-Platz zu vergeuden.

Geht dann am Ende des Laufbandes durch die Tür links, kurz vor dem Lift fällt euch ein Necromorph in den Rücken, den ihr wie gehabt erledigt. Als ihr den Aufzug betretet, erscheint ein weiterer. Unten erledigt ihr erst den Necro, der das Geländer heraufklettert und lauft dann rechts in Richtung der einzigen offenen Tür. Hinter der offenstehenden Tür aus dem das Paar zuvor geflüchtet ist, erledigt ihr erst den Puker und dreht euch sofort um, um die nun mutierte Ehefrau zu erlösen, die euch in den Rücken fallen will. Säubert dann den Raum und begebt euch zur Doppeltür am Ende des Ganges in die Laundry. Eine der Waschmaschinen klappert bedrohlich. Als ihr euch der nächsten Tür nähert, wird es dunkel und durch die Decke bricht ein Necro herein. Danach erscheint ein weiterer bei der Waschmaschine und bei eurem Ausgang ein dritter - von der krabbelnden Sorte, mit einem Stachelbewehrten Schwanz. Habt ihr diesen Mob erledigt, erscheint ein weiteres Duo, dessen ihr euch entledigen müsst, bevor es weitergeht. Looten nicht vergessen!

Hinter dieser Tür geht es nach links nach Titan Heights East Wing. In diesem gang findet ihr Munition, ein Textlog und einen weiteren Lift. Unten gibt es direkt eine Save-Station. Den Gang herunter in Richtung nächster Tür springt ein Slasher rechts aus seinem Schrank. Nur, dass ihr es wisst. Hinter der nächsten Tür findet ihr die Galilei Transit Station. Zunächste einmal findet ihr links vom Laufband einen weiteren Gold-Halbleiter. Passt aber auf, denn rechts vom Band liegen zwei Necros, die aufspringen, sobald ihr euch nähert. Am hinteren Ende dieses Ganges ist die rechte Tür zunächst verschlossen, öffnet sich aber, wenn ihr die Gegner erledigt habt. Zielt einfach auf den leuchtenden Eitersack an ihrem linken Arm. Ihr könnt diese Arme auch abtrennen und als Bombe für andere Gegner liegen lassen. Schießt einfach noch einmal darauf, wenn sich ein Gegner in dessen Nähe bewegt. Ab durch die Tür.

Auf den Gleisen über die der brennende Zug gerast ist, findet ihr die Schema für das Stasis-Pack. Der Flattermann in dem linken Zug infiziert übrigens herumliegende Leichen, die daraufhin zu Necromorphen mutieren. Er sollte immer höchste Priorität haben. Arbeitet euch nun durch den Zug vor. An dessen Ende manipuliert ihr die Schalttafel, damit sich das Gefährt in Bewegung setzt und bekämpft die Gegner. Sollte das Zug-Interieur zu Bruch gehen und die Munition knapp sein, beachtet, dass sich die Haltestangen ausgezeichnet als TK-Speere benutzen lassen.

Am Ende stürzt Isaac sich vorne aus dem fahrenden Zug hinaus. Gebt mit LB bzw. L1 etwas mehr Gas, um schneller ans Ziel zu gelangen und weicht den Türen aus, die von der vorausfahrenden Gondel abreißen. Dort angekommen, kommen euch zwei Feinde entgegen. Zielt auf den explosiven Arm des Hinteren, um beide auf einmal zu erledigen. Aus dem letzten Waggon schlittert ihr heraus. Spart euch die Munition: Schießt nicht auf die Necros, an denen ihr vorbeisaust. Sie können euch nichts anhaben. In der anschließenden Sequenz hängt ihr über Kopf an einem Kabel aus dem Zug heraus. Setzt die Stasis ein und seid in dieser Situation nicht zu sparsam mit eurer Munition. Nehmjt ruhig den Line-Launcher, der spart euch Stress. Wollt ihr sparen könnt ihr auch die Explosivarme der Spezial-Necros zielen. Anschließend wendet sich Isaac nach oben: Wechselt zum Plasma-Cutter und schießt der Riesen-Ausgabe über euch die leuchtenden Schulterpolster weg. Die sind so achtziger.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Dead Space 2.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare