Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 22 FUT Weekend League: Neues WL System erleichtert Qualifikation für FUT Champions

Wann die erste Weekend League in FIFA 22 startet, wie die Weekend League Qualifikation funktioniert und welche Änderungen die neue FUT Champions mitbringen.

Die Weekend League in FIFA 22 aka FUT Champions hat eine weitere Überarbeitung erhalten, die die Qualifikation sowie den Aufstieg der Ränge und auch die Belohnungen deutlich verbessert. Mit dem neuen WL System sollten nun deutlich mehr Spieler teilnehmen können, um tolle Belohnungen wie Münzen, Packs, Champions Qualifikations-Punkte sowie Spezialkarten zu verdienen. Auf dieser Seite zeigen wir euch unter anderem, wie ihr euch in Season 6 für die neue Weekend League in FIFA 22 qualifizieren könnt, wann die Weekend League startet und welche Änderungen der FUT Champions Wettbewerb mit ins Spiel bringt.

FIFA 22 FUT Weekend League Inhalt:


FIFA 22 Weekend League Qualifikation: So könnt ihr bei FUT Champions Playoffs und Finals in FUT Season 6 teilnehmen

Mit FIFA 22 hat EA Sports die Weekend League sehr stark überarbeitet. Das fängt beim neuen Namen an und geht bis zu den FUT Champions Belohnungen sehr tief in den Ablauf des Wettbewerbs hinein. Die größte Änderung ist jedoch, dass FUT Champions nun ein zweistufiges System ist, das in "FUT Champions Playoffs" und "FUT Champion Finals" aufgeteilt wurde, für die ihr euch einzeln qualifizieren könnt / müsst. Mit FUT 3 Season hat EA Sports die Hürde aber deutlich gesenkt, sodass der Einstieg nun deutlich leichter ist. Wie ihr euch für die jeweiligen Runden qualifizieren könnt, erklären wir euch nachfolgend.

So qualifiziert ihr euch für die FUT Champions Playoffs

Damit ihr euch in FIFA für die "FUT Champions Playoffs" (die erste Runde der neuen Weekend League) qualifizieren könnt, müsst ihr seit der dritten Season nur noch 1.250 Champions Qualifikations-Punkte sammeln (davor waren es in Season 2 noch 2.000 und 1.500 in Season 1). Diese verdient ihr euch entweder, indem ihr, wie früher, in FUT 22 Division Rivals verdienen oder sie aus der vorherigen Champions Finals mitbringen (mehr dazu weiter unten. Habt ihr die erforderlichen Qualifikations-Punkte gesammelt, könnt ihr automatisch an den Play-Offs teilnehmen, sobald ihr dazu bereit seid.

Für die FUT Champions Playoffs Qualifikation müsst ihr in FIFA 22 FUT Season 6 nur noch 1.250 Champions Qualifikations-Punkte sammeln.

So qualifiziert ihr euch für die FUT Champions Finals

Um euch für die FUT Champions Finals in FIFA 22 zu qualifizieren, müsst ihr in FUT Season 6 in maximal 10 Playoffs Spielen mindestens 20 Finals-Qualifikation-Token sammeln - für jeden Sieg gibt es 4 Token und für jede Niederlage immerhin 1 Token. Damit wird der Einstieg in die Finalrunde in Season 3 für viele Spieler leichter, da es nur noch 4 Siege in 10 Spiele erfordert. In Season 2 und 1 waren noch 24 Token vonnöten, was 5 Siege in nur 9 Spielen erforderlich machte.

Ein Unentschieden gibt es bei den Playoffs übrigens nicht. Sollte Gleichstand am Ende der Spielzeit herrschen, gibt es eine Verlängerung und anschließend Elfmeterschießen. Sollte es zu einem "versehentlichen" Disconnect kommen, gibt es keine Punkte, das Spiel wird aber trotzdem zu den 10 Matches gezählt.

Um euch für die FIFA 22 FUT Champions Finals zu qualifizieren, müsst seit Season 3 nur noch 20 Punkte bei den Playoffs holen.

Was tun, wenn man sich nicht für FUT Champions qualifiziert hat?

Solltet ihr es in den FUT Champions Playoffs nicht schaffen, euch für die Finals zu qualifizieren, bedeutet das in der Theorie noch nicht das Ende des Wettbewerbs für euch. Ihr könnt nämlich wieder von vorne anfangen und so erneut euer Glück versuchen. In der Praxis bedeutet das allerdings, dass ihr erneut 1.250 Champions Qualifikations-Punkte in Rivals sammeln müsst, um in die Playoffs vorzurücken, wo es abermals 20 Token zu erzielen gilt. Ein neuer Versuch ist also möglich, kostet aber viel Zeit. Beachtet aber die begrenzte Anzahl an Champions-Teilnahmen.

Kann man die Qualifikation unbegrenzt oft wiederholen? (Übrige Champions-Teilnahmen)

Nein! Damit das Ganze nicht zu unfair wird und sich Dauerzocker mit genügend Zeit immer in die Finals hochspielen können, wurde das Teilnahmesystem begrenzt. Bedeutet: In jeder knapp 6 Wochen langen FUT-Saison habt ihr nur 7 Versuche im Champions-Wettbewerb. Jeder Versuch zählt sowohl für die Champions Play-Offs als auch für Champions Finals (sofern ihr euch für Letztere qualifiziert). Wie viele Versuche ihr noch übrig hat, wird euch im Punkt "Übrige Champions-Teilnahmen" unten links im Champions-Fenster angezeigt.

Am unteren linken Bildschirmrand den FUT Champions-Menüs werden euch eure verfügbaren Teilnahmen am Wettbewerb in der jeweiligen Season angezeigt.

Wie bekommt man Champions Qualifikations-Punkte?

Champions Qualifikations-Punkte könnt ihr euch in FIFA 22 auf zwei Wegen verdienen, die wir euch nachfolgend erläutern. Champions Qualifikations-Punkte verfallen übrigens auch nicht, sondern bleiben erhalten, bis ihr sie einsetzt. Ihr könnt sie sogar mit in die nächste Saison nehmen.

  1. Spielt FIFA 22 Division Rivals und sammelt wöchentliche Belohnungen! Ihr habt immer Zugriff auf diesen Spielmodus und es gibt keine speziellen Anforderungen. Obendrein könnt ihr sogar weitere Belohnungen abräumen. Jedes Spiel beschert euch auch immer eine bestimmte Menge an FUT Champions Qualifikations-Punkten und obendrein gibt es am Ende jeder Woche weitere Quali-Punkte - wie viel genau, hängt immer von eurer Leistung und eurer Division ab

    FUT Champions Qualifikations-Punkte pro Rivals Match
    Divison: Elite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
    Punkte Sieg: 500 375 300 250 200 100 75 50 40 30 25
    Punkte unentschieden: 200 150 120 100 80 40 30 20 16 12 10
    Punkte Niederlage: 80 60 48 40 32 16 12 8 6 5 4
    FUT Champions Qualifikations-Punkte pro Woche (Wochenbonus)
    Divison: Elite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
    Punkte: 1.000 750 600 500 400 200 150 100 80 60 50
  2. Abgesehen von den Rivals könnt ihr sonst nur noch in den FUT Champions Finals weitere Champions Qualifikations-Punkte verdienen. Es ist also im Grunde wie früher in der Weekend League ab dem Gold-Rang, nur dass ihr bei der Finalrunde auch auf dem niedrigsten Rang bereits 500 Punkte bekommt, da der Schwierigkeitsgrad deutlich höher ist, und auf den vorderen Rängen gibt es sogar bis zu 1.250 Punkte. Dementsprechend könnt ihr euch ab Rang 5 oder besser automatisch für die nächsten FUT Champions Playoffs qualifizieren.
    Champions Finals Rang: I II III IV V VI VII VIII IX X
    Qualifikationspunkte: 1.250 1.250 1.250 1.250 1.250 1.000 750 750 500 500

FIFA 22 Weekend League Start - Alle Termine von FUT Champions

Die erste Weekend League in FIFA 22 beginnt am bereits am Freitag, den 8. Oktober 2021 um 9:00 Uhr morgens und endet am Montag, den 11. Oktober 2021 um 9:00. Somit startet der Wettkampf bereits eine Woche früher, als es im letzten FIFA-Ableger der Fall war. Wie bei der letztjährigen Weekend League folgen die FUT Champions Wettbewerbe einem festen Ablauf:

  • Start der FUT Champions Finals (Weekend League): jeden Freitag um 9:00 Uhr.
  • Ende der FUT Champions Finals (Weekend League): jeden Montag um 9:00 Uhr.

FUT Champions Finals Kalender: Alle Termine für die Weekend League 2021/22

Wie im letzten Jahr finden die FUT Champions Wettkämpfe von Anfang Oktober 2021 bis Ende September 2022 statt. Insgesamt könnt ihr 50 Runden bestreiten und jede Menge Belohnungen kassieren. Hier die einzelnen Termine für die FUT Champions Finals, die in jeder Woche von Freitag bis Montag stattfinden.

  • Woche 1 - 8. Oktober 2021 bis 11. Oktober 2021
  • Woche 2 - 15. Oktober 2021 bis 18. Oktober 2021
  • Woche 3 - 22. Oktober 2021 bis 25. Oktober 2021
  • Woche 4 - 29. Oktober 2021 bis 1. November 2021
  • Woche 5 - 5. November 2021 bis 8. November 2021
  • Woche 6 - 12. November 2021 bis 15. November 2021
  • Woche 7 - 19. November 2021 bis 22. November 2021
  • Woche 8 - 26. November 2021 bis 29. November 2021
  • Woche 9 - 03. Dezember 2021 bis 06. Dezember 2021
  • Woche 10 - 10. Dezember 2021 bis 13. Dezember 2021
  • Woche 11 - 17. Dezember 2021 bis 20. Dezember 2021
  • Woche 12 - 24. Dezember 2021 bis 27. Dezember 2021
  • Woche 13 - 31. Dezember 2021 bis 3. Januar 2021
  • Woche 14 - 7. Januar 2022 bis 10. Januar 2022
  • Woche 15 - 14. Januar 2022 bis 17. Januar 2022
  • Woche 16 - 21. Januar 2022 bis 24. Januar 2022
  • Woche 17 - 28. Januar 2022 bis 31. Januar 2022
  • Woche 18 - 4. Februar 2022 bis 7. Februar 2022
  • Woche 19 - 11. Februar 2022 bis 14. Februar 2022
  • Woche 20 - 18. Februar 2022 bis 21. Februar 2022
  • Woche 21 - 25. Februar 2022 bis 28. Februar 2022
  • Woche 22 - 4. März 2022 bis 7. März 2022
  • Woche 23 - 11. März 2022 bis 14. März 2022
  • Woche 24 - 18. März 2022 bis 21. März 2022
  • Woche 25 - 25. März 2022 bis 28. März 2022
  • Woche 26 - 1. April 2022 bis 4. April 2022
  • Woche 27 - 8. April 2022 bis 11. April 2022
  • Woche 28 - 15. April 2022 bis 18. April 2022
  • Woche 29 - 22. April 2022 bis 25. April 2022
  • Woche 30 - 29. April 2022 bis 2. Mai 2022
  • Woche 31 - 6. Mai 2022 bis 9. Mai 2022
  • Woche 32 - 13. Mai 2022 bis 16. Mai 2022
  • Woche 33 - 20. Mai 2022 bis 23. Mai 2022
  • Woche 34 - 27. Mai 2022 bis 30. Mai 2022
  • Woche 35 - 3. Juni 2022 bis 6. Juni 2022
  • Woche 36 - 10. Juni 2022 bis 13. Juni 2022
  • Woche 37 - 17. Juni 2022 bis 20. Juni 2022
  • Woche 38 - 24. Juni 2022 bis 27. Juni 2022
  • Woche 39 - 1. Juli 2022 bis 4. Juli 2022
  • Woche 40 - 8. Juli 2022 bis 11. Juli 2022
  • Woche 41 - 15. Juli 2022 bis 18. Juli 2022
  • Woche 42 - 22. Juli 2022 bis 25. Juli 2022
  • Woche 43 - 29. Juli 2022 bis 1. August 2022
  • Woche 44 - 5. August 2022 bis 8. August 2022
  • Woche 45 - 12. August 2022 bis 15. August 2022
  • Woche 46 - 19. August 2022 bis 22. August 2022
  • Woche 47 - 26. August 2022 bis 29. August 2022
  • Woche 48 - 2. September 2022 bis 5. September 2022
  • Woche 49 - 9. September 2022 bis 12. September 2022
  • Woche 50 - 16. September 2022 bis 19. September 2022

FIFA 22 FUT Champions Playoffs und Finals erklärt - so funktioniert die neue Weekend League

EA Sports hat die Weekend League nicht nur einfach umbenannt, sondern auch versucht, den Wettbewerb für mehr Spieler zugänglich zu machen und den Zeitaufwand zu minimieren. Herausgekommen ist dabei der FUT Champions-Modus.

Was ist FUT Champions?

FUT Champions ist der neue Name für die frühere Weekend League und stellt die höchste Spielklasse in FIFA 22 Ultimate Team dar. Spieler die sich für die FUT Champions qualifiziert haben treten in einer begrenzten Anzahl an Matches gegeneinander an, um Punkte zu verdienen und einen möglichst hohen Platz auf der Rangliste (Ladder) einzunehmen. Je nach Platzierung winken hochwertige Belohnungen wie Münzen, Packs, Champions Qualifikations-Punkte und Spezialkarten.

In FIFA 22 gehen Rivals, FUT Champions Playoffs und FUT Champions Finals Hand in Hand.

Was sind Champions Playoffs und Finals?

Die Champions Playoffs stellen die erste Runde des neuen FUT Champions Wettbewerbs dar. Um sich dafür zu qualifizieren sind Champions Qualifikations-Punkte notwendig, die man bei Rivals sammeln kann. Die Champions Finals sind die zweite Runde des FUT Champions Wettbewerbs und im Grunde das, was früher die Weekend League war. Um daran teilzunehmen, muss man Punkte in den vorherigen Playoffs sammeln. Sowohl Playoffs als auch Finals bringen eigene Belohnungen mit sich.

Was hat sich bei der Weekend League in FIFA 22 geändert?

Auf den ersten Blick wirkt FUT Champions wie die frühere Weekend League, doch je genauer man hinsieht, desto mehr Unterschiede fallen auf. Hier mal die wichtigsten Eckpunkte:

  • Die Weekend League wurde nun in FUT Champions umbenannt und in zwei Wettkampfrunden aufteilt. Die erste Runde nennt sich "FUT Champions Playoffs" und die zweite Runde "FUT Champions Finals".
  • Die Spielzeit von FUT Champions wurde nun auf die ganze Woche ausgedehnt: Playoffs könnt ihr jederzeit (auch unter der Woche) spielen, während die Finals wie die frühere Weekend League übers Wochenende stattfinden.
  • Statt des bisherigen siegbasierten Systems kommt nun ein punktebasiertes System zum Einsatz. Das hat den großen Vorteil, dass man auch bei einer Niederlage noch kleine Fortschritte erzielt und eine Belohnung bekommt.
  • Die früheren Gewinnklassen (Bronze, Silber, Gold, Elite und Top 200) gibt es nicht mehr. Die Top 200 wurden als "Elite" in die Rivals integriert und der Rest ist futsch. Stattdessen gibt es nun die Champions Playoff- und Finals-Belohnungen.
  • Statt der 30 Spiele der früheren Weekend League müsst ihr nun nur noch bis zu 10 Matches in den Playoffs und maximal 20 Spielen in den Finals bestreiten. Damit will EA Sports den Modus weniger zeitaufwendig machen.
  • Die FUT Champions sind Teil der neuen FUT-Gesamtsaisons. Jede Saison dauert rund 6 Wochen. In jeder Saison steht euch nur eine begrenzte Anzahl an Versuchen (7 Stück) für eine Qualifikation und Teilnahme am Wettbewerb zur Verfügung.

Kann man FUT Champions auf verschiedenen Plattformen spielen?

Ja! Egal, ob ihr auf PS4, Xbox One oder PC spielt, jede Champions-Kampagne ist ein anderer Wettbewerb.


Mehr zu FIFA 22:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Contributor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare