Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FTL: Faster Than Light: Tipps und Tricks - So überlebt ihr im All

Immer und immer wieder.

FTL: Faster Than Light ist definitiv kein leichtes Spiel und ja, ihr werdet eure Probleme damit haben. Umso wichtiger ist es, sich mit den Spielsystemen vertraut zu machen und zu wissen, was ihr da tut und was ihr tun solltet.

Auf jeden Fall solltet ihr direkt zu Beginn erst einmal das Tutorial spielen, das führt euch ein wenig in FTL: Faster Than Light ein. Was ihr sonst noch beachten solltet, verraten wir euch nachfolgend in unserem Guide.

Wie sterbe ich weniger in FTL?

Es ist keine Schande, in FTL: Faster Than Light zu sterben. Dafür gibt es einen guten Grund: Das wird euch häufig genug passieren. Es gibt nicht den einen, perfekten Weg durch das Spiel, das viel auf Trial and Error aufbaut. Ihr wisst nie wirklich, was euch als Nächstes erwartet.

Gibt es ein Rezept, um weniger zu sterben? Nun, keine konkrete Methode, die euch wirklich entscheidend weiterhilft. Aber die Erfahrung macht es am Ende aus. Je häufiger ihr spielt, je mehr Anläufe ihr nehmt, desto eher wisst ihr, was zu tun ist. Ihr könnt besser auf verschiedene Situationen reagieren, entwickelt womöglich ein Gespür für den Ablauf und so weiter. Letztlich solltet ihr mit mehr Erfahrung also weniger sterben, was von selbst kommt.

Sterben gehört zum Spielkonzept dazu.

Wie gewinne ich Kämpfe in FTL?

Ein besonders wichtiger Tipp für den Kampf in FTL: Faster Than Light ist, dass ihr euch nach Möglichkeit in die Krankenstation zurückziehen solltet, wenn euer Schiff geentert wird. Der nicht zu unterschätzende Vorteil ist, dass die Krankenstation eure Leute kontinuierlich heilt.

Wenn ihr die Krankenstation nicht benötigt, solltet ihr sie einfach abschalten und die Energie auf andere Systeme verteilen. Achtet im Kampf an Bord auf jeden Fall auf die Zoltan und Engis, da diese sehr anfällig sind.

Wer geschickt vorgeht und das richtige Timing abwartet, kann die Luftschleusen des eigenen Schiffs verwenden, um sich Feinden zu entledigen. Öffnet ihr sie im richtigen Moment, werden Gegner kurzerhand aus dem Schiff geschleudert. Passt aber auf, dass ihr nicht eure eigenen Leute erwischt.

Was die Gefechte zwischen Raumschiffen anbelangt, ist eine hohe Feuerrate für euch nützlicher als eine verbesserte Feuerkraft. Letztlich profitiert ihr von mehr Geschossen eher als von weniger. Außerdem solltet ihr darauf eingehen, wenn sich Gegner ergeben möchten. Erst recht, wenn sie euch im Austausch Treibstoff und andere wertvolle Rohstoffe anbieten. Diese sind ein seltenes Gut und ihr könnt sie immer gebrauchen.

Welches ist die beste Crew in FTL?

Eure Mannschaft in FTL: Faster Then Light beeinflusst unterschiedliche Dinge und kann in entscheidenden Situationen von Vorteil sein. Es lohnt sich, Menschen durch andere Crewmitglieder zu ersetzen. Folgende gibt es:

  • Crystal: Eine ordentliche Verstärkung für Kämpfe an Bord des Schiffes.
  • Engi: Gibt euch einen Bonus auf die Reparatur, was nützlich sein kann.
  • Mantis/Rockmen: Auch diese Spezies sind eine gute Wahl für Kämpfe.
  • Slugs: Sie sind äußerst flexibel und sammeln Informationen für euch. Eine gute Wahl als Captain.
  • Zoltan: Gibt euch einen Bonus auf die Energie.
Bei der Crew kann eine gute Zusammenstellung helfen.

Wie kriege ich mehr Scrap in FTL?

Wer sein Schiff in FTL: Faster Than Light verbessern möchte, braucht dafür Scrap. Ihr könnt an verschiedenen Stellen auf Scrap stoßen, ob nach Kämpfen, auf einem Planeten oder bei anderen Ereignissen.

Wenn ihr möglichst viel Scrap haben möchtet, solltet ihr Sektoren gründlich durchsuchen. Ferner hilft euch der Scrap Recovery Arm, den ihr kaufen könnt und der euch noch mehr Scrap beschert.

Stürzt euch aber nicht wahllos in Kämpfe, denn diese bringen euch höchstens Treibstoff ein und im schlimmsten Fall werdet ihr selbst dabei vernichtet.

Wie lösche ich Feuer in FTL?

Bei eurer Reise durch die Galaxie in FTL: Faster Than Light kann es schon einmal zu einem Feuer an Bord kommen. Vermutlich häufiger als ihr denkt. Achtet hierbei nicht nur auf das Schiff, auch eure Besatzung kann dem Feuer natürlich zum Opfer fallen. In solchen Fällen erweisen sich Rockmen als nützlich, sie sind immun gegen die Flammen.

Abseits dessen helfen euch die Blast Doors als Upgrade für Türen. Ihr solltet generell versuchen, das Feuer von anderen Bereichen eures Schiffes abzugrenzen. Und wenn ihr könnt, verwendet die Luftschleusen dazu, das Feuer mithilfe des Vakuums des Weltraums zu ersticken.

Welches sind die besten Waffen in FTL?

Ihr werdet mit eurem Raumschiff in FTL: Faster Then Light des Öfteren in Kämpfe verwickelt. Es gibt verschiedene Waffen im Spiel, die unterschiedliche Wirkungen haben. Welche euch am ehesten weiterhilft, kann von der jeweiligen Situation abhängen. Aber es hilft grundsätzlich auch, zu wissen, welche Waffen wogegen effektiv sind.

Waffe Wirkung
Bomben Können nicht von Schilden und Drohnen aufgehalten werden.
Flakkanonen Sind effektiv gegen Schilde und haben eine Streuung.
Ionenwaffen Effektiv gegen Schilde.
Kristallwaffen Effektiv gegen Schilde.
Laserwaffen Ein guter Allrounder mit guter Effektivität gegen so gut wie alles.
Raketen Effektiv gegen normale Schilde.
Strahlenwaffen Effektiv gegen Besatzungsmitglieder, Schiffshülle und Schiffssysteme.
Je nach Situation können unterschiedliche Waffen helfen.

Wie kann ich den Crystal Cruiser in FTL freischalten?

Der Crystal Cruiser ist das seltenste Raumschiff in FTL: Faster Than Light. Bis ihr ihn bekommen könnt, müsst ihr einige Zeit investieren. Und ihr seid dabei zum Teil auch auf Glück und Zufall angewiesen.

Zuerst einmal müsst ihr euch in einem Sektor der Engi, Piraten oder Rockmen aufhalten, um die jeweilige Mission zu starten. Haltet nach einem Distress Beacon in der Nähe von Asteroiden Ausschau. Wenn ihr Glück habt, findet ihr dort ein Raumschiff und solltet euch die Stasekammer näher anschauen. Ihr bekommt dafür einen Gegenstand, reist nun zu einem Sektor der Engi oder Zoltan. Sucht euch dort einen Ort, an dem nicht viel los ist.

Auch hier braucht ihr wieder etwas Glück. Hofft, dass ihr eine Forschungsstation findet, wo ihr das Stasis Pod reparieren könnt. Tut ihr das, wächst eure Besatzung um einen Crystal. Anschließend geht es zu einem großen Wurmloch bei der Rockmen-Heimatwelt. Die müsst ihr aber erst einmal finden. Seid ihr darauf gestoßen, folgt ihr der Markierung und wählt die blaue Option, die euch letztlich den Crystal Cruiser beschert. Mit dem könnt ihr dann erneut zu vielen neuen Abenteuern starten.

Mehrere verschiedene Schiffstypen lassen sich freischalten.
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare