Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Helldivers 2: Entwickler sagt, dass Spiele sich "das Recht auf Monetarisierung verdienen" müssen

Wenn Monetarisierung, dann richtig!

Der CEO von Arrowhead, das Studio hinter dem kürzlich veröffentlichten Helldivers 2, hat eine starke Meinung zur Monetarisierung von Spielen. Laut ihm müssen sich die Spiele das Recht auf Micropayments erst "verdienen".

Das Recht verdienen, um Geld zu verdienen

Helldivers 2 selbst erschien letzte Woche auf PS5 und PC und kostet in seinem vollen Umfang etwa 40 Euro. Kosmetische Artikel, etwa neue, noch demokratischere Rüstungen, könnt ihr im Shop für den Preis von zwei bis fünf Euro kaufen. Auch einfache Pässe, hier Warbonds genannt, gibt es zu kaufen. Die Items könnt ihr allerdings mit der In-Game-Währung erwerben und müsst dafür keine echten Scheine fliegen lassen.

Auf X, wo auch sonst, erklärt Arrowhead-CEO Johan Pilestedt: "Man muss sich das Recht auf Monetarisierung verdienen - das glaube ich wirklich. Wenn die Leute diesen Titel unterstützen wollen, haben sie die Möglichkeit dazu, aber wir werden niemanden dazu zwingen."

Um Pay-to-win im eigenen Spiel zu vermeiden, habe Arrowhead die In-Game-Käufe so ausbalanciert, dass ihr sie alle ausschließlich mit der Währung, die ihr im Laufe des Spielens von Helldivers 2, kaufen könnt.


Mehr zu Helldivers 2:

Helldivers 2: Besseres Matchmaking auf der PS5 hilft allen Sci-Fi-Patrioten

Idioten im Weltraum: Mehr bescheuerten Koop-Spaß als in Helldivers 2 werdet ihr diesen Frühling nicht haben

Helldivers 2 startet mit "ausgeglichenen" Reviews auf Steam - So reagieren die Entwickler


"Ich bin zwar parteiisch, aber wir haben uns wirklich bemüht, es nicht zu einem P2W-Spiel zu machen, obwohl die Gegenstände funktional unterschiedlich sind", schrieb Pilestedt in einem anderen Beitrag. "Der einzige Gegenstand, der p2w ist, ist der Revolver, mit dem man jeden Wettbewerb um die 'coolste Waffe' gewinnt. Das einzige (kleine) Problem ist, dass er nicht so gut ist."

Na, wenn das wirklich das einzige Problem ist, dann ist ja alles gut. Stimmt ihr Pilestedt hier zu und wie empfindet ihr die Monetarisierung in Helldivers 2? Gibt es ein Spiel, das euch in den Sinn kommt, wenn ihr an schlechte Monetarisierung denkt?

In diesem artikel

Helldivers 2

PS5, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare