Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS: Fälle Sümpfe: Meisterschütze, Fotowettbewerb, Nebenjob der Hexe, Leiden der Dekus

Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung: Bei den Nebenquests in den Sümpfen kann man so einige nette Gegenstände und Belohnungen erhalten.

Der Sumpf ist in den meisten Fällen die erste Richtung, die ihr nach Spielstart einschlagen werdet. Er ist durch den Südausgang von Unruhstadt erreichbar, wenn man auf den Ebenen von Termina dahinter einfach eine Minute gen Süden marschiert. Kann man im Grunde nicht verfehlen. Hier eine Übersicht, was sich in und um die Sümpfe herum abspielt.

Werde Meisterschütze!

Der Sumpfweg verbindet die Ebenen von Termina mit den Sümpfen des Vergessens. Schaut euch auf der linken Seite bei den kleinen Tümpeln um und ihr findet sowohl eine Angel- als auch eine Schießbude. Betretet Letztere, wenn ihr schon den Heroenbogen aus dem Dämmerwaldtempel habt, und erzielt mehr als 2000 Punkte beim Bogenschießen. Je kleiner und weiter weg das Ziel, desto mehr Punkte gibt es. Konkret: 30 pro Deku, 60 pro Vogel und 100 pro Wolf. Schießt auch oben links und rechts die weit entfernt sitzenden Dekus weg, gibt jeweils noch mal 100 Punkte. Für mehr als 2000 Punkte bekommt ihr den großen Köcher mit einer Kapazität von bis zu 40 Pfeilen. Für ein Perfekt (2180 Punkte) lässt der Besitzer sogar ein Herzteil rüberwandern.

Der Fotowettbewerb

Im Lauf der Sümpfe des Vergessens kommt ihr ins Infocenter, erhaltet dort nach Rettung der Hexe Koume die Fotobox und die Möglichkeit, an der Bootstour teilzunehmen. Schießt ein Foto vom Deku-König aus dem Deku-Palast und zeigt es dem Mann im Infocenter, dann gibt er euch ein Herzteil und schließt diesen Fall ab. Für andere Motive kriegt ihr andere Belohnungen, je nachdem, wie ausgefallen der Schnappschuss ist. Besser als beim Deku-König wird's allerdings nicht. Witzig: Da Tingle der Sohn des Mannes ist, könnt ihr auch ein Bild des albernen Kartenverkäufers präsentieren. Habt ihr bereits das Herzteil bekommen, erhaltet ihr für einen Tingle-Schnappschuss immerhin einen Angelpass.

Der Nebenjob der Hexe

Nachdem ihr Koume aus den Wäldern gerettet habt, bezieht sie wieder Position im Sumpf-Infocenter. Sprecht sie dort noch einmal an und startet das Minispiel. Dabei müsst ihr 20 Mal oder öfter die Zielscheibe treffen, die unter ihrem Besen hängt, während sie vor euch herfliegt. Dies wird am Ende der Bootstour mit einer leeren Flasche belohnt. Trefft ihr dagegen direkt die Hexe, und das zehnmal während der Fahrt, war es das. Ihr müsst das Ganze dann noch einmal von vorn versuchen. Schwer ist das Spielchen gar nicht mal so sehr. Da die Fahrt lang genug ist, kann man durchaus das Doppelte erreichen. 20 Treffer dürften für jeden, der ruhig und konzentriert zielt, zu schaffen sein.

Die Große Fee des Sumpfes

Fürs Lösen dieses Falls müsst ihr alle 15 verirrten Feen aus dem Dämmerwald-Tempel retten und sie bei der Feenquelle im Dämmerwald abgehen. Die Große Fee erscheint und verleiht euch die doppelte Menge an Magie, erkennbar an der auch doppelt so langen grünen Leiste.

Das Leiden der Dekus

Dieser Fall startet, nachdem ihr den ersten Dungeon (Dämmerwald-Tempel) geschafft und die Deku-Prinzessin befreit habt. Tragt sie in einer Flasche zurück zu ihrem Daddy im Palast und er schickt euch weiter zu seinem Butler. Verlasst den Palast und seht auf der Holzbrücke vor dem Eingang nach rechts. Springt über die Seerosen hinweg und ihr erreicht den Deku-Schrein. Dort müsst ihr mit dem Butler mithalten und ihn bis zum Ziel verfolgen (was deutlich einfacher als auf dem N64 ist, yeah...), dann schenkt er euch die Maske der Düfte.

Tipp: Spätestens mit den Hasenohren (siehe Maskenfundorte) habt ihr hier leichtes Spiel. Sie pflanzen Link mehr PS in die Beine, was in einer deutlich schnelleren Bewegungsgeschwindigkeit resultiert. Damit bleibt man einfach an dem Butler dran.

Pilze suchen

Die Schweinemaske vom Butler kann euch im Sumpf gleich nützlich werden. Im Wald der Mysterien, wo ihr Koume gerettet habt, könnt ihr damit lilafarbene Wolken erschnüffeln. Stellt euch davor und benutzt die Flasche, dann lagert ihr darin einen magischen Pilz ein. Diesen gebt ihr Kotake im Magieladen und sie kann endlich wieder blaues Elixier brauen. Kommt eine kurze Zeit später wieder und sie gibt euch eines davon gratis, alle weiteren nur gegen Rubine. Grüne Elixiere laden sowohl Magie als auch Energie wieder auf.

Weiter mit: Majora's Mask 3DS: Sümpfe: Angelpass finden, Tipps zum Angeln, Fischarten

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare