Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara - Opferzahlen, Mord in Kadara Port

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Lauter Leichen: Wo ihr die Toten findet und wie ihr den Mord aufklärt.

Kadara ist die "Piraten-Welt" in Mass Effect: Andromeda, hier sind die Exilanten der Nexus gelandet und haben sich den harten Bedingungen angepasst. Es herrscht das Recht des Stärkeren und das ist natürlich kein guter Umstand für einen Außenposten. Ihr habt also jede Menge Quests und Aufgaben auf Kadara vor euch, um diese Welt euch zu eigen zu machen und das ist dei Lösung für genau diese Missionen auf Kadara.


Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara - Opferzahlen, Mord in Kadara Port

Heleus - Kadara - Opferzahlen

Geht auf die Planetenoberfläche nach draußen - vom Port aus umdrehen, in die Slums fahren und durch die Schleuse im Norden geht es raus - und lauft weiter zu dem Turm an dem Schwefelsee nahe des Eingangs. Ihr erfahrt von Saneris und Drexel von einigen der Unsitten auf Kadara. Sie bitten euch fünf Leichen zu scannen, die in den Bandlands herumliegen.

Zwei der Leichen liegen gleich hier in dem See: Eine ganz rechts unten, eine in der Mitte hinter der roten Pflanze. Eine Dritte findet ihr gleich westlich einen Tümpel weiter auf der anderen Seite der Straße, wo auch ein paar wilde Tiere manchmal umherstreifen. Sprint über die sicheren Flecken im Wasser auf die südliche Seite des Tümpels und ihr findet die Leiche im Wasser.

Für die nächste Leiche fahrt ihr zu dem Standort, der als möglicher zukünftiger Außenposten markiert ist - ihr kamt daran vorbei, wenn ihr die Morduntersuchung gespielt habt. Wenn nicht, dann fahrt nach Westen, bei den Relikt-Ruinen links nach Süden und dann am Außenposten-Sender nach Nord-West. Fahrt rechts bei der Gabelung und ihr seht rechts ein paar Riesenpilze, von denen einer in einem See steht. Die Leiche befindet sich nicht am Ufer hinter dem südlichen Pilz, bei den beiden Gesetzlosen, sondern im Wasser an genau diesem Pilz. Ihr müsst also nicht über die Inseln hopsen.

Für die fünfte Leiche fahrt ihr die Straße entlang nach Westen, hinter einem Gesetzlosen-Lager stehen zwei der großen Pilze in einem See. Die Leiche befindet sich zwischen den beiden kleinen Landzungen in dem See. Damit habt ihr alle fünf gescannt und ihr geht - oder nutzt die Schnellreise - zurück zu Saneris. Entscheidet, was mit den Daten gemacht werden soll, dann ist die Quest beendet.


Heleus - Kadara - Mord in Kadara Port

Auf dem Marktplatz, wo zuvor ein paar Wachen einen Typen verprügelt haben, liegt nach der Befreiung des Gefangenen im Rahmen der Hauptgeschichte eine Leiche. Ihr beginnt damit, den Leichnam zu scannen. Sucht Reyes auf, er scheint sich hier auszukennen, vielleicht weiß er etwas über die Mordserie. Ihr findet ihn unter der Stadt, in den Slums. Diese erreicht ihr mit dem Lift in den Docks. Wenn ihr unten seid, geht gegenüber die Treppe hoch, oben geht es durch die Tür in einem Club. Sprecht mit Reyes, der euch von seiner Theorie erzählt.

Einer der Punkte, den ihr untersuchen sollt, liegt draußen, ziemlich genau an dem Punkt, an den euch auch die Hauptgeschichte führt. Ihr kommt zu einem Haus, geht hinein. Scannt die Flasche links auf dem Boden, das Blut auf dem Boden vor euch, die Tote im nächsten Raum, die Bratpfanne dahinter, die Kisten an der Wand. Vor dem Haus scannt ihr auf dem Boden ein paar Fußabdrücke und auf einer Kiste das blutige Messer. Damit habt ihr hier alles untersucht.

Ihr müsst euch nun mit Reyes bei dem Lager der Roekaar treffen, das ein gutes Stück nach Süden liegt. Wenn ihr ankommt, ist Reyes aber nirgendwo zu sehen, dafür trefft ihr ein paar andere Gestalten. Mit manchen Leuten kann man einfach reden, also besiegt die Roekaar und verlasst dann das Versteck, damit ist die Quest beendet.


Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara - SOS, Aus dem Kochtopf, Ausgehabend

Heleus - Kadara - SOS

Wenn ihr in Richtung Nordwesten in die Berge fahrt, hört ihr ein SOS-Signal und bekommt auch einen Punkt, wo ihr gucken könnt, was los ist. Macht das doch einfach.

Da ihr, wenn ihr das Signal hört, eh schon in die Richtung unterwegs seid: Fahrt weiter nach Nordwesten durch die schmale Schlucht und in das Tal dahinter. Fahrt um den See herum und übe die nächste Hügelkette zu einem Hochplateau herunter. Haltet euch weiter nach Nordwest, fahrt an den Ruinen hier vorbei und hinunter in das Tal, wo ihr ein Gebäude an einem See entdeckt. Noch abgelegener kann man hier nicht wohnen.

Betretet das Gebäude über die lange Brücke und innen findet ihr ein paar Gesetzlose, die zwar keinen echten Notfall haben, aber durchaus ein schwerwiegendes Problem. Kurz gesagt: Ihr sollt ein paar Kiffern eine UV-Lampe bringen. Macht das, wenn ihr irgendwann mal eine findet, diese Quest ist erst mal beendet.


Heleus - Kadara - Aus dem Kochtopf

Gleich weiter hinten im Hafen, wo ihr auf Kadara ankommt, findet ihr einen etwas unfähigen Schutzgelderpresser namens Grayson Wessler. Wie es aussieht hat er jemanden in die Badlands verbannt, der da nicht sein sollt.

Fahrt nach unten in die Slums und geht in die Schleuse zu den Badlands, wo ihr mit dem Direktor an dem Tresen sprecht. Er gibt euch ein paar Koordinaten, die ganz im Südosten liegen. Fahrt erst nach Osten, dann biegt nach Südosten ab und nehmt die steile Straße. Ihr kommt erst zu einer Basis mit drei Ballons, dann zu einem Abwurfpunkt für einen Schnellreisepunkt und danach findet ihr ein Tal mit mehreren Gebäuden. Das hinten rechts ist das, was ihr sucht und hier kommt es auch zum Kampf mit Johan und seiner Truppe.

Nach dem Kampf klettert ihr bis ganz nach oben, geht in das Gebäude und öffnet die Zelle links. Sprecht mit Reni, dann habt ihr ein paar Details aus den Badlands kennengelernt und die Quest beendet.


Heleus - Kadara - Ausgehabend

Wenn ihr mit Reyes auf Kadara die Mörder-Mission und seine verlorene Lieferung erledigt habt, schickt er euch eine E-Mail, die ihr auf der Tempest lest. Er bittet euch, in über das Komm-System anzurufen, also geht nach hinten in den Versammlungsraum der Tempest und ruft ihn an.

Er lädt euch auf eine Party bei Sloane ein, das könnt ihr euch nicht entgehen lassen. Landet also auf Kadara und geht über den Markt ganz nach Norden zum Hauptquartier der Verbannten. Ihr trefft Reyes direkt davor. Sprecht auf der Party mit Keema, die ihr eben kennengelernt habt, dann daneben Kaetus und Sloane. Wenn ihr andere Dinge tun wollt, mit anderen sprechen, dann macht das aber vorher.

Geht raus und nach links in den Nebenraum. Sprecht mit Reyes und wenn er sagt, dass jemand kommt, drückt ihr den rechten Trigger, um ihn zu schlagen. Damit habt ihr die Ablenkung, die ihr braucht, um eine gute Flasche Schnaps zu klauen. Nach einem kleinen Besäufnis ist der Abend um und die "Quest" beendet.


Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara - Hinter feindlichen Linien, Etwas im Wasser, Moderne Medizin

Heleus - Kadara - Hinter feindlichen Linien

Geht über den Markt von Kadara nach Norden zum Hauptquartier der Verbannten und dort in die Tür rechts hinten. Gleich am Eingang sprecht ihr mit Sloane Kelly, der euch beauftragt, auf Kadara verbliebene Kett auszurotten. Nichts, womit ihr ein Problem haben würdet.

Geht zurück zum Dock, dann in die Slums und nach draußen. Ihr müsst ein Stück nach Westen. Wenn ihr den Schnellreisepunkt westlich freigeschaltet habt, gut, dann ist es nur ein kurzes Stück östlich davon. Wenn nicht, dann fahrt von Angara Port aus nach Westen die Straße entlang, dann nach Süd-Westen und an der nächsten Gabelung nach Süd-Osten.

Der gesuchte Punkt führt euch zu einem abgestürzten Shuttle, das ihr untersucht, sprich scannt. Ihr findet daneben einen Überlebenden, mit dem ihr sprecht. Danach geht ihr ein Stück nach Süden zur Straße und scannt den Boden. Neben der Leiche findet ihr Fußspuren, die euch den nächsten Wegpunkt bringen. Fahrt nach Westen zu der Weggabelung, dort scannt ihr wieder die sehr schwer zu sehenden Abdrücke auf der Straße. Fahrt nach Südwesten, scannt dann wieder und ihr seht schone eine riesige Höhle vor euch. Geht in die Höhle und öffnet das Tor.

Sloane taucht auf, spricht mit euch und dann bekämpft ihr die Kett. Das dürfte schnell gehen, danach plündert die Höhle, sprecht am Ausgang mit Sloane und das war es auch schon.


Heleus - Kadara - Etwas im Wasser

Wenn ihr der Straße auf Kadara bis ganz nach Nordwesten folgt, kommt ihr vor einer Schlucht an einem Außenposten der Angara vorbei, stellt dann aber fest, dass hier alle tot sind. Ihr sollt das untersuchen. Ihr seht gelbliche Schwaden, kein gutes Zeichen.

In dem einen Haus findet ihr einen Leichenstapel, den ihr scannt. Dann scannt ihr hier in dem Haus das Filtersystem. Jetzt geht in das andere Haus und lest das Datenpad am Fenster. Hört euch die drei Logs an. Fahrt direkt über die Klippe nach Süden und in das rechte der beiden Täler dahinter. Ihr seht ein Gebäude zu dem ihr hinfahrt - es liegt direkt neben dem, in dem ihr die Morde aufgeklärt habt, wenn ihr die Mörder-Mission schon kennt. Im unteren Stock, den ihr über den Hintereingang betretet, findet ihr ein paar Wasserfilter, die ihr euch anguckt. Dabei werdet ihr unterbrochen. Natürlich gibt es einen Kampf - vergesst nicht den oberen Stock, da versteckt sich einer und ihr habt die Angara zumindest gerächt. Die Quest ist damit beendet.


Heleus - Kadara - Moderne Medizin

Fahrt nach unten in die Slums von Kadara, geht die Treppe links in den ersten Stock der Siedlung und links in einem Container findet ihr eine improvisierte Arztpraxis. Ihr erfahrt, dass Sloane einen netten kleinen Drogenhandel aufgezogen hat. Zeit das zu unterbinden.

Geht nach draußen auf die Planetenoberfläche, das Labor befindet sich direkt hinter dem Monolithen, den ihr rechts seht. Da ein kleiner, steiler Weg direkt zu dem Monolithen hochführt, könnt ihr mit dem Geländegang des Nomads in gerader Linie hochfahren und dann findet ihr das Labor auf einem Hügel ein Stück links hinter dem Monolithen. Besiegt alle Wachen und ihre Verstärkung, dann geht in das Haus.

Hier findet ihr Dr. Farenth, mit der ihr nicht gleich sprecht, lest erst das Terminal neben ihr. Jetzt sprecht ihr mit ihr, sie lügt also. So oder so, dann geht es zurück zu Dr. Nakamoto, womit die Mission beendet ist.


Mass Effect: Andromeda - Heleus-Missionen: Kadara - Heilung von Kadaras Herz, Showdown

Heleus - Kadara - Heilung von Kadaras Herz

Wie immer müsst ihr auch auf diesem Planeten drei Monolithen aktivieren, um das Laben auf ihm zu verbessern. Den ersten müsst ihr nicht lange suchen: Wenn ihr aus Kadara Port aus dem Eingang bei den Slums herauskommt, schaut auf den Berg direkt gegenüber. Ihr könnt sogar die Luftlinie fahren, da ein schmaler Weg direkt dorthin führt.

Dies ist der erste Gesetzlosen-Monolith. Ihr müsst wie immer drei Platten scannen, um die Glyphen zu bekommen. Das ist hier kein Problem, alle sind leicht zu erreichen. Dann geht ihr an das Terminal und löst das Rätsel. Dieses hier ist deutlich einfach als zum Beispiel Voeld. Keine gleichen Symbole in Reihe, Spalte oder den Vierecken, dann habt ihr es geschafft. So sieht das dann aus:

Den zweiten Monolithen findet ihr von Kadara-Port aus nach Westen die Straße entlang, dann an der Gabelung nach Süden bis zu dem Schnellreisepunkt - den ihr natürlich auch nutzen könnt - und dann nach Nord-Westen. Fahrt um den Monolithen herum, auf der Rückseite findet ihr eine schmale Schlucht, die zu den Relikt-Ruinen führt. Innen hört ihr einen Kampf, also rein. Ein paar Angara haben ein paar Relikte aufgescheucht, die ihr vernichtet. Dann sprecht ihr mit den Angara. Diesmal müsst ihr nur zwei Platten finden, sie sind nicht mal groß versteckt, wenn ihr nach den Leitungen scannt. Es gibt diesmal nicht mal ein Rätsel.

Den dritten Monolithen findet ihr ein Stück nach Süd-Osten, wenn ihr den Schnellreisepunkt ganz im Süd-Osten habt, dann geht es schnell. Sonst fahrt das Stück zwischen den Bergen durch. Der Eingang ist etwas schwer zu finden: Auf der Ostseite unterhalb des Monolithen führt eine Höhle in den Berg. Ihr seid nicht die ersten hier, also besieht erst mal die normalen Angreifer. Sie haben eine Art Mini-Mech dabei, eine Hydra, die ihr möglichst mit etwas Abstand beschießt, da ihre Reichweite nicht so hoch ist und langsam ist sie auch noch. Sind alle Feinde besiegt, müsst ihr diesmal sogar vier Platten suchen. Kein Problem, alle die Platten sind etwas verstreut, aber mit den Leitungen im Scan findet ihr sie schnell und alle sind vom Boden aus erreichbar. Habt ihr die vier, geht es zum Pult, wieder müsst ihr kein Rätsel lösen.

Jetzt müsst ihr noch das Gewölbe finden und aktivieren. Geht nach draußen und springt zu dem Aufklärungsposten nördlich von Kadara Port, dann fahrt in das Tal westlich davon. Ansonsten startet in Kadara Port, fahrt nach Westen, dann an der Gabelung nach Nordosten. Ihr findet in dem Tal das Gewölbe und geht hinein.

Fahrt mit dem Gravitationsschacht nach unten, dann benutzt das Pult hinter und über euch. Drei Pulte werden aktiviert und jedes ist unter einem Schutzschild, dass euch schadet, wenn ihr darunter geht. Sie schaden euch aber nicht besonders und ihr habt genug Zeit reinzugehen und jedes davon zu aktivieren, bevor euer Schild auch nur wirklich angekratzt wird. Dann öffnet sich das große Tor.

Erst mal besiegt ihr die Konstrukte, dann geht es links auf die Steine und zu der Plattform rechts. Dort geht es weiter hoch zur nächsten Ebene auf dieser Seite, wo mehr Relikte sind und dann über die Brücke auf die andere Seite der Halle. Die Brücke müsst ihr nicht aktivieren, sie entfaltet sich einfach, wenn ihr darüber lauft. Ein kleines Stück die Rampe hoch findet ihr wieder eine Konsole, die ihr benutzt, dann besiegt die Relikte.


Jetzt springt zu der Tür oben im Norden hoch und aktiviert das Terminal rechts davon, um sie zu aktiveiern. Geht durch. Ihr kommt in einen Gang mit zwei Relikten und vor allem jeweils drei Schaltern links und rechts vor der nächsten Tür. Um die Reihenfolge herauszubekommen, scannt ihr den Boden vor der Tür und verfolgt die Leitung von der Tür zurück über die Pulte, bis es nicht weitergeht. Das ist dann das Pult, mit dem ihr anfangt. Wenn ihr in Richtung Tür guckt, die drei Pulte vor euch:

1. Links Mitte
2. Rechts direkt neben der Tür
3. Links am weitesten von der Tür entfernt
4. Rechts am weitesten von der Tür entfernt
5. Rechts Mitte
6. Links direkt neben der Tür

Scannt alles und packt das Relikt-Artefakt für Peebee ein. Das war nur ein kleiner Ausflug, zurück zum eigentlichen Ziel. Geht zurück in die große Halle und zwar bis über die Brücke, über die ihr eben kamt und weiter zurück auf die rechteckige Plattform im Süden der Halle. Hier benutzt ihr jetzt das Pult auf der Plattform und die Brücke und andere Dinger verschwinden, aber ein Weg aus kleinen Inseln bis zur anderen Seite bildet sich. Springt über die Brücken in Richtung des Zielmarkers, dann benutzt die Schalttafel rechts. Merkt euch, wo sie steht, ihr braucht sie gleich wieder.

Geht in die nun geöffnete Haupthalle. Hier müsst ihr alle sechs Pulte aktiveiern und alle Relikte zerstören, bevor ihr den letzten Knopf drücken dürft. Macht das - die Blasen sind, habt ihr das Pult aktiviert, ein wirksamer Schild - und dann rennt los.

Auf der Flucht vor der Wolke benutzt ihr zuerst wieder das Pult links, wenn ihr rauskommt, damit die Inseln sich wieder bilden. Über die springt ihr zurück zu der rechteckigen Plattform, dann bei der rechts nach oben und mit Sprung und Boost geht es zurück in die Eingangshalle. Renn zu dem Pult hinter der ersten Blase und aktiviert es, um die Tür zu versiegeln. Damit ist auch dieser Planet ein netterer Ort.


Heleus - Kadara - Showdown

Nachdem ihr eine ganze Reihe von Missionen auf Kadara erledigt habt, vor allem die Kett in der Höhle besieht habt, meldet sich früher oder später Sloane und zitiert euch in das Hauptquartier der Exilanten in Kadara Port. Geht hin, mal gucken, was sie will.

Sie will, dass ihr sie zu einem Treffen mit dem Scharlatan begleitet. Macht ihr natürlich. Geht durch die Slums nach draußen. Der Treffpunkt befindet sich nahe an dem westlichen Schnellreisepunkt, den ihr zu diesem Zeitpunkt haben solltet. Wenn nicht, dann fahrt nach Westen und dann an der Gabelung nach Süd-Westen. Vom Schnellreisepunkt aus fahrt nach Süden den Berg hoch und biegt an der Gabelung nach Westen und dann nach Norden weiter.

Der Treffpnkt ist eine Höhle zwischen den beiden Bergen. Am Eingang sprecht ihr mit Sloane. Was jetzt passiert, liegt bei euch und wer Kadara regieren soll. So oder so, trefft euch im Anschluss mit dem Überlebenden. Ihr habt jetzt einen Partner und könnt einen Außenposten eröffnen.


Zurück zu Mass Effect: Andromeda - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Mass Effect: Andromeda - Relikt-Glyphen Entschlüsselung: Alle Monolithen und Bunker-Puzzle lösen

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare

More On Mass Effect: Andromeda

Neueste Artikel