Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Max Payne 3 wieder verschoben

Kommt frühestens im November

Rockstar Games hat Max Payne 3 ein weiteres Mal nach hinten verschoben.

Bislang war ein Release bis spätestens zum 31. Oktober 2010 geplant, also zum Ende des laufenden Geschäftsjahres.

In der jüngsten Auflistung der Titel für dieses Geschäftsjahr fehlt Max Payne 3 allerdings. Soll heißen: Das Spiel kommt nun frühestens im November 2010 auf den Markt, ein Release im Jahr 2011 ist somit auch nicht ausgeschlossen.

"Obwohl wir die Entscheidung zur Verschiebung eines Titels nicht leichtfertig treffen, zeigt unser jüngster Erfolg mit Red Dead Redemption doch die Wichtigkeit und die Vorteile, wenn man einem Titel die Zeit gibt, die er benötigt, um sein volles Potential auf dem Markt abzurufen", so Take-Twos CEO Ben Feder dazu.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare