Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Mit Worten lassen sich Bossgegner in Deus Ex: Mankind Divided nicht besiegen

Andere Situationen lassen sich aber schon auf diese Art lösen.

Zuletzt klang es noch so, dass man Bosskämpfe in Deus Ex: Mankind Divided auch mit Worten lösen kann. Das stimmt so allerdings nicht.

Wie Gameplay Director Patrick Fortier im Gespräch mit Eurogamer klarstellte, lassen sich manche Situationen zwar durchaus nur mit Worten bewältigen, aber das gilt nicht für die Bosskämpfe.

„Es gibt verbale Auseinandersetzungen mit bestimmten NPCs, klassische Bossfights sind aber eine andere Sache. Es sind zwei verschiedene Dinge", sagt er.

„Durch eure sozialen Interaktionen im Vorfeld eines Bosskampfes habt ihr vielleicht mit Leuten gesprochen, die Umgebung erkundet oder bestimmte Elemente und Mittel erlangt, um mit dem Bosskampf zurechtzukommen. Das sind die Dinge, die wir unterstützen werden."

Dennoch müsst ihr euch gegen Bosse nicht in den Kampf stürzen. Ihr könnt den Stealth-Ansatz wählen. Fortier zufolge ist es möglich, jeden Bossgegner auf nicht-tödliche Art und Weise außer Gefecht zu setzen.

„Wenn wir sagen, dass ihr das komplette Spiel absolvieren könnt, ohne jemanden zu töten, dann gilt das auch für Bossgegner. Sie sind auch Menschen - es gibt keine Ausnahme", fügt er hinzu.

„Es gab [in Human Revolution] ein Pacifist-Achievement, das euch vor die Aufgabe stellte, niemanden zu töten. In Klammern stand dann 'Bossgegner ausgenommen' oder etwas Ähnliches. Das ist nicht mehr der Fall."

Deus Ex: Mankind Divided erscheint Anfang 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Cover image for YouTube videoDeus Ex: Mankind Divided – World Premiere Gameplay Demo
In diesem artikel

Deus Ex: Mankind Divided

PS4, Xbox One, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare