Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Lost in Blue 2 kommt

Wieviel Pech kann man haben?

Schiffsbrüchige gibt es offenbar ganz schön viele. Zumindest bei Konami. Die haben nämlich 'Lost in Blue 2' für den Nintendo DS angekündigt, daß Euch einmal mehr an den Strand einer einsamen Insel schwemmt und um Euer Leben kämpfen lässt. Wie schon im Vorgänger seid Ihr aber nicht ganz allein, sondern habt eine Freundin an eurer Seite, die dieses Mal hoffentlich ein bisschen intelligenter ist. Lost in Blue hatte ja mitunter etwas von Lost in Babysitting.

Konami verspricht aber, dass Lost in Blue 2 in jeder Hinsicht besser werden wird und - klar - auch das ein oder andere neue Detail mit sich bringt. Vor allem soll der Nintendo DS besser ausgenutzt werden, weshalb Ihr den Stylus für kleine Arbeiten sowie das Kochen von Nahrung einsetzt, die sonst ungenießbar wäre. Ich sehe mich schon minutenlang eine Suppe auf dem Touchscreen umrühren.

Um auf der Insel zu überleben, benötigen Männlein und Weiblein aber nicht nur Lebensmittel, sondern müssen auch ihre Umgebung erkunden und Gefahren rechtzeitig erkennen. Dass auf einer einsamen Insel keine anderen Sitten herrschen als hier bei uns, zeigt die Rollenverteilung: Herr Verschollen kämpft und klettert besonders gut, während die Frau besser Nahrung findet und länger die Luft unter Wasser anhalten kann. Na gut, sie kennt sich auch mit Pfeil und Bogen aus.

Lost in Blue 2 soll Anfang 2007 erscheinen.

Kommentare