Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

RoboCop Rogue City: Release auf September verschoben, neuer Gameplay-Trailer ist da

Spoiler: Es wird geschossen.

Publisher Nacon hat die Veröffentlichung von RoboCop: Rogue City etwas verschoben.

Der Shooter erscheint nun nicht mehr im Juni, sondern erst im September 2023.

Neue Einblicke im Trailer

Im Gegenzug könnt ihr euch aber einen neuen Gameplay-Overview-Trailer zum Spiel anschauen.

Es ist zugleich das erste Gameplay-Video überhaupt für das Spiel von Entwickler Teyon (Terminator: Resistance).

Weitere Meldungen zu RoboCop: Rogue City:

In dem Video sehen wir, wie RoboCop auf der Suche nach einem Drogenhändler ist. Am Zielort angekommen, wird unter anderem die Umgebung gescannt, um Hinweise auf Drogenkonsum zu finden. Ebenso findet er auf der Toilette einen Informanten.

Danach kommt es zum Schusswechsel, denn die Drogenhändler möchten sich nicht einfach so festnehmen lassen. Ihr Pech.

RoboCop: Rogue City soll für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5 erscheinen.

Schon gelesen?