Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

So sieht The Witcher 3 auf PS5 und Xbox Series X/S aus - Neues Video zeigt euch mehr

Mit Fotomodus und mehr neuen Sachen.

Es dauert nicht mehr lange bis zum Next-Gen-Upgrade für The Witcher 3 und jetzt erhaltet ihr einen ersten Eindruck davon, wie die neuen Versionen aussehen.

Und nicht nur auf den Konsolen sind Verbesserungen zu erwarten, auf dem PC bekommt ihr Support für Raytracing, DLSS und FSR, ebenso neue Ultra-Plus-Grafikoptionen, die die Darstellung von Charakteren und so weiter noch mehr verbessern.

Überall Verbesserungen

Es wurde durch die Bank weg an Verbesserungen gearbeitet, ob bei der Darstellung von Gras und Blattwerk, den Wetterbedingungen, höher aufgelösten Texturen und so weiter.

Die Pflastersteine in Novigrad bestehen nun etwa nicht mehr länger aus Normal Maps, sondern sind komplett in 3D modelliert. In entfernten Siedlungen könnt ihr zudem Rauch aus Schornsteinen aufsteigen sehen.

Auf den Konsolen gibt es neue Performance- und Qualitäts-Modi, bei denen ihr die Wahl zwischen besserer Grafik mit 30 fps oder einer schnelleren Performance mit 60 fps habt.

Weitere Meldungen zu The Witcher:

Fotoshooting mit Geralt

Neu ergänzt wurde zudem ein Fotomodus, mit dem ihr verschiedene Einstellungen vornehmen könnt, um den bestmöglichen Schnappschuss zu machen.

Ebenso haben wir eine neue, aber optionale Kameraperspektive, die euch näher ans Geschehen heranbringt, wenn ihr zu Fuß oder auf dem Rücken des Pferdes unterwegs seid – oder in beiden Fällen.

Weiterhin könnt ihr neue Filter für die Karte, Verbesserungen an der Steuerung, mehr Optionen für die Benutzerfreundlichkeit sowie weitere Bugfixes erwarten.

Auch auf PS4, Xbox One und Nintendo Switch erhält das Spiel ein neues Update, noch ist aber unklar, was dort genau geboten wird.

Das Next-Gen-Update für The Witcher 3 erscheint am 14. Dezember.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare