Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Softlock in Mario Kart 8: Vorsicht auf dem Ninja Hideway

Ninjas am Werk?

Der Ninja Hideway in Mario Kart 8 Deluxe ist seit dem Start des Booster-Steckenpasses und seiner ersten Welle zu einer Lieblingsstrecke vieler Fahrer geworden.

Da macht euch wohl ein versteckter Ninja das Leben schwer

Wenn ihr auf der verzweigten Strecke Erfolg haben wollt, solltet ihr auch die Tücken der Ninja-Strecke kennen.

Der YouTube-Kanal Gaming Reinvented hat einen Softlock entdeckt, den ihr möglichst umgehen solltet, da er euch für den Rest des Rennens blockiert.

Nach etwa einem Drittel der Strecke müsst ihr über eine Rampe fahren, vor der ein großes Schild steht. Wenn ihr im falschen Winkel oder zu weit links auf der Rampe landet, könnt ihr euren Charakter nicht mehr herumdrehen oder bewegen.

Da hilft dann nur noch abwarten und Tee trinken bis das Rennen vorbei ist oder gleich das Handtuch werfen und das Match verlassen.

Besonders wenn ihr im 200cc-Modus fahrt, kann dieses Problem schnell auftreten. An dieser Stelle solltet ihr also vorsichtig fahren - auch wenn Mario Kart nicht gerade für das rücksichtvolle Fahren bekannt ist.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare