Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sonys Yoshida: Zeit ist noch nicht reif für Download-only-Konsolen

Aus verschiedenen Gründen

Nach Ansicht von Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios, ist die Zeit noch nicht reif für Download-only-Konsolen.

Das liege unter anderem daran, dass es in Teilen der Welt nach wie vor kein Breitband-Internet gebe, aber auch daran, dass die Leute gerne noch im Geschäft einkaufen gehen.

"Wir glauben, dass für einige Kunden die Zeit schon reif ist, für andere jedoch nach wie vor nicht", so Yoshida im Gespräch mit der Edge.

"Daher glauben wir, dass die Zeit für eine Download-only-Plattform noch nicht gekommen ist. Einige Titel für die PS Vita, etwa Uncharted: Golden Abyss, kommen nahe an 4 GB heran, was für Kunden ohne schnelles Breitband-Internet zu groß sein könnte."

"Außerdem mögen es einige Kunden, im Handel einzukaufen, mit Fachverkäufern zu sprechen oder vor Ort spiele zu kaufen und zu spielen. Wir möchten den Kunden diese Möglichkeit nicht nehmen."

Dem stimmt auch Sony Computer Entertainment Europes Chef Jim Ryan zu: "Es gibt Kunden in Teilen der Welt, in denen das digitale Modell noch nicht vollständig angekommen ist."

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare