Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Wars Jedi Survivor wird riesig: So viel Speicher braucht ihr auf PS5, Xbox Series und PC

Auf jeder Plattform ein dickes Ding.

Update vom 20. April 2023: Wie groß Star Wars Jedi: Survivor für die Xbox Series und die PlayStation 5 ist, steht inzwischen ebenfalls fest. Die Größe für den PC beträgt satte 155 GB, hier sieht es bei den Konsolen-Versionen ein wenig besser aus.

Für die PS5 müsst ihr 147 GB auf eurer Festplatte freischaufeln, während ihr auf der Xbox Series X 139 GB benötigt. Die abgespeckte Version auf der Xbox Series S ist wesentlich kleiner. Hier reichen 44 GB aus, damit ihr alle Dateien heruntergeladen habt und direkt spielen könnt. Der Preload für Star Wars Jedi: Survivor startet am 26. April.


Wer Star Wars Jedi: Survivor spielen möchte, muss erst einmal auf seine Hardware schauen - denn nicht jedes PC-System ist dem kommenden Star-Wars-Titel gewachsen.

Das sind die Systemanforderungen für Star Wars Jedi Survivor

Wenn das Sequel aufwendiger wird, muss auch euer PC mehr leisten, um euch lichtschwertschwingend und ohne Ruckler und Abstürze durch das Spiel zu bringen. Hier seht ihr, welche Hardware sich in eurem Gaming-PC befinden sollte:

Mindestanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
  • RAM: 8 GB
  • CPU: Ryzen 5 1400 / Intel Core i7-7700
  • GPU: Radeon RX 580, Nvidia GTX 1070
  • VRAM: 8 GB
  • DirectX: Version 12
  • Festplattenspeicher: 155 GB

Mehr zu Star Wars Jedi Survivor:

Star Wars Jedi Survivor: 6 Dinge, die ihr über den neuen Respawn-Blockbuster wissen müsst!

Spektakulärer Trailer zu Star Wars Jedi: Survivor stimmt euch auf den Release ein

Star Wars Jedi: Survivor soll eine Trilogie werden: Game Director wünscht sich mehr


Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
  • RAM: 16 GB
  • CPU: Ryzen 5 5600X / Intel Core i5 11600K
  • GPU: RX 6700 XT / Nvidia RTX 2070
  • VRAM: 8 GB
  • DirectX: Version 12
  • Festplattenspeicher: 155 GB

Ihr benötigt also eine solide Grafikkarte und einen potenten Prozessor sowie eine unbequeme Menge an Festplattenspeicher. Falls ihr noch vorhabt eurem PC ein Upgrade zu verpassen, habt ihr bis zum Relase am 28. April 2023 ja immerhin noch ein paar Wochen Zeit.

Die Systemanforderungen könnt ihr genau so auch bei auf der offiziellen Produktseite von Steam finden.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare