Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Street Fighter IV: In Japan ausverkauft

86.000 verkaufte Spiele am Erscheinungstag

Bis Street Fighter IV hierzulande in die Läden gelangt, dauert es noch eine Werktagswoche. In Japan allerdings kam das Beat-'em-up bereits am Donnerstag in die Läden.

Wie PS3Center berichtet, war bereits der erste Verkaufstag ein voller Erfolg für Publisher Capcom. Insgesamt 86.000 Mal wechselte das Spiel den Besitzer, 58.000 Mal für die Playstation 3 und 28.000 Mal für die Xbox 360.

Damit schlägt die Playstation-3-Version des Spiels den bisherigen Verkaufsrekord am Erscheinungstag um knapp 1.000 Einheiten - aufgestellt wurde er von Soul Calibur IV, das mit insgesamt 92.000 verkauften Spielen am Erscheinungstag aber weiterhin den Rekord dieser Konsolengeneration hält. Virtua Fighter 5 verkaufte am Premierentag 42.000 Spiele.

Capcom berichtet im hauseigenen Blog, dass sämtliche für den Verkaufstag bestimmten Street-Fighter-IV-Spiele ausverkauft wurden. Weiterer Nachschub wird offenbar am Montag an die Spiele-Händler geschickt.

Mehr Infos zum Spiel könnt Ihr in unserer Vorschau zu Street Fighter IV nachlesen.

In diesem artikel

Street Fighter IV

iOS, PS3, Xbox 360, PC

Verwandte Themen
Über den Autor

Robert Zetzsche

Contributor

Kommentare