Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario RPG: Röhrentunnel, Yoshis Eiland (Rennen gewinnen)

Der Weg durch die Röhrentunnel mit allen Schätzen und Gegnern zu Yoshis Insel, wo wir ein Minispiel absolvieren können.

Die Röhrentunnel in Super Mario RPG sind ein Abschnitt, den man im Rahmen der Quest "Sternstück Nr. 2" erreichen kann.

Eigentlich sind wir auf dem Weg nach Mauldurf, das wir auch direkt ansteuern können, aber die Röhrentunnel sind ein netter Zwischenstopp mit einzigartiger Beute und einem Übergang zu Yoshis Eiland, den wir nur auf diesem Weg erreichen. Ein Besuch in den Röhrentunneln lohnt sich, also nehmt euch kurz Zeit für diesen Abstecher.

Röhrentunnel

Über die Weltkarte könnt ihr die Tunnel ansteuern und dort die grüne Röhre betreten. Springt über die Plattformen in der Lava und meidet die Hotheads, die herauskommen, oder bekämpft sie.

Im nächsten Bereich geht es die schmalen Stufen hoch, wobei euch die Stachelblöcke immer wieder nach unten stoßen, also beeilt euch beim Erklimmen.

Um an ihm vorbeizukommen, müssen wir schnell sein.

Aus der vorderen Röhre kommt eine Piranha-Pflanze, die wir ausschalten können. Danach geht es durch die hintere Röhre nach unten in einen schmalen Gang mit fünf weiteren Röhren. Wer mag, kann hier weiter Erfahrung sammeln.

Nutzt die erste Röhre, neben der ihr herauskommt, um in einem Raum mit verstecken Schätzen zu landen. Sammelt zunächst die Münzen vor dem Froschgroschen am Ende (den wir in Kürze holen).

Springt dann vor dem oberen Vorsprung nach oben und eine gelbe Plattform sollte erscheinen. Damit gelangt ihr hinauf und springt an den folgenden Stellen, um Geheimschatz #13 sowie Geheimschatz #14 zu enthüllen (enthalten jeweils einen Froschgroschen):

Die letzte Truhe ist von Beginn an sichtbar und kann geöffnet werden, um eine Blume zu erlangen. Den Froschgroschen unterhalb des Blocks erhaltet ihr durch Rennen und Ducken am Ende.

Die Aktion ist ein wenig knifflig und wird nirgendwo erklärt. Ihr müsst bis zu dem Stein rennen, unter dem die Münze liegt, und dann, wenn ihr genau davor seid, den Stick abrupt nach unten drücken:

Mario sollte dann rutschen, die Münze einsammeln und ihr könnt den Bildschirm über das Trampolin verlassen.

Zurück im schmalen Raum mit den Röhren nehmt ihr die vorletzte (von links aus gesehen) und landet in einem Raum mit einem Maulwurf. Er bietet ein Minispiel namens Gumba-Stampfen an (siehe Minispiele in Super Mario RPG). Die Teilnahme kostet 10 Münzen.

Stellt euch in die Mitte der Röhren und springt auf die Gumbas, wenn sie ihren Kopf herausstrecken. Ein einfacher Gumba bringt einen Punkt, ein goldener drei. Berührt ihr einen Dorni, verliert ihr einen Punkt.

Für mehr als 20 Punkte gibt es eine Blumenkapsel. Schlagt ihr den Highscore erneut, schenkt euch der Kerl ein Blumen-Set. Und für den dritten Sieg erhaltet ihr Froschgroschen. Alle weiteren Siege bringen euch einen Froschgroschen ein, doch dafür müsst ihr jedes Mal eure Höchstpunktzahl schlagen.

Das Minispiel ist nicht ohne, die Zeit sehr knapp. Hier muss man schon ein wenig üben, um alle Preise abzuräumen.

Habt ihr alles erledigt (oder keine Lust), geht es im bekannten Raum durch die hinterste Röhre auf der rechten Seite. Im nächsten Raum müssen wir lediglich dem Weg folgen und ein paar Mal springen, dann durch die Röhre.

Ihr gelangt in einen Raum mit Blumentöpfen. Ihr könnt wieder kämpfen, während euch die kleinen weißen Pflanzen Münzen stehlen, wenn man auf sie springt. Benutzt die Röhre am Ende.

Im folgenden Raum springt ihr auf die gelbe Plattform, um eine Truhe mit einer Blume darin zu erreichen. Weiter geht es mit der nächsten gelben Plattform, die das Öffnen der Truhe darüber ermöglich (und uns somit ein paar Münzen verschafft, aber Vorsicht mit dem Springen, dass ihr nicht in die Pflanzen darunter fallt):

Jenseits der grünen Röhre am Ende erreichen wir die Oberfläche. Nutzt den Speicherblock und springt links daneben hoch, um den Geheimschatz #15 zu entdecken (enthält einen Froschgroschen):

Yoshis Eiland

Im nächsten Bildschirm treffen wir einige Yoshis und können mit dem grünen reden. Er informiert uns darüber, dass hier der Yoshi-Supercup stattfindet, ein Rhythmusrennen. Wir können teilnehmen. Springt auf seinen Rücken.

Sprecht dann mit dem roten Yoshi, der bei der Ziellinie auf und ab läuft. Sagt ihm, dass ihr Boshi herausfordern möchtet. Ihr erhaltet einige Kekse.

Boshi ist der blaue Yoshi in der Nähe der Startlinie. Bei ihm können wir das Rennduell beginnen. Darin müssen wir A und B abwechselnd im Rhythmus der Musik drücken (sehr viel einfacher gesagt als getan). Mit Y verputzt ihr einen Keks für einen Boost.

Für einen Sieg gibt es Yoshi-Kekse.

Das Yoshi-Rennen ist recht fummelig und spielt sich bei den ersten Versuchen nicht gerade flüssig. Das war im Original nicht anders. Nutzt die Kekse zur Unterstützung, dann habt ihr zumindest solide Chancen auf den Sieg.

Als Belohnung gibt es Yoshi-Kekse, mit denen sich der kleine Dino im Kampf zu Hilfe rufen lässt. Danach könnt ihr jederzeit hierher zurückkehren und Kekse auf den grünen Yoshi wetten.

Klickt auch den unteren Briefkasten neben der Rennstrecke an, um einen Brief mit einer Flitterwochen-Reservierung für zwei Personen zu sehen. Rapsi und Rosi waren die beiden. Sie befinden sich nicht mehr im Haus beim Pilzpalast.

Dann können wir den Bildschirm verlassen und über die Weltkarte weiterreisen nach Mauldurf.

Weiter mit: Mauldurf und die Maulwurfmine


In diesem artikel
Awaiting cover image

Super Mario RPG Remake

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare