Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Super Mario RPG: Waffenwelt, Boss: Flakonio und Domino besiegen

Im vorletzten Abschnitt des Spiels müssen wir Plattformen und Laufbänder überwinden. Und den einen oder anderen Kampf austragen, bevor es ins Finale geht.

Die Waffenwelt in Super Mario RPG ist einer der letzten Spielabschnitte, die ihr erreicht, und zwar nach dem Kampf gegen Exor auf Bowsers Festung.

Geno klärt uns darüber auf, dass Exor anscheinend eine Verbindung zwischen zwei Welten war. Nun sind wir hier, und das bedeutet, dass wir "nur diesem Pfad folgen müssen, um Schmiedrich zu finden". Das klingt einfacher, als es ist. Nach dem Dialog zwischen Mario, Bowser und Geno geht es in den nächsten Bereich.

In dem Bereich müssen wir auf diesen Muttern springen, um sie anzutreiben.

Springt hier auf die Mutterschraube, um einen Speicherblock zu erreichen, den wir umgehend benutzen. Im Raum dahinter wiederholt ihr das Spielchen mit der Mutter und kümmert euch um die Feinde.

Durchquert den nächsten Bereich mithilfe der Mutterschrauben und betretet den Bereich dahinter, wo ihr einen grünen !-Block entdeckt, der den Weg daneben öffnet:

Im folgenden Bereich findet ihr den (letzten) Geheimschatz #39 links neben dem Speicherblock. Er enthält einen Pilz:

Im nächsten Bereich holen wir den Ultrahammer aus der Truhe und nutzen das Trampolin, um auf der Mutterschraube zu landen. Setzt den Weg auf die gewohnte Art fort. Mit dem nächsten Trampolin geht es zum nächsten Boss.

Boss: Klingelinger und Wecklassnach besiegen

KP: 2400 (Wecklassnach), 1200 (Klingelinger)
Erfahrung: 140 (Wecklassnach), 30 (Klingelinger)
Elementschwäche: Blitz (Wecklassnach und Klingelinger),
Beute-Items: Keine
Seltene Beute: Keine

Der Kampf gegen Klingelinger und Wecklassnach ist am einfachsten mit Mallow in der Gruppe zu führen. Seine Techniken wirken hervorragend (z.B. Donnerschock).

Konzentriert euch zunächst mit regulären getimten Attacken auf den Wecklassnach und nutzt die Heilung der Prinzessin, falls es eng wird.

Nachdem das Ziffernblatt zerstört wurde, bleiben nur die beiden Klingelinger. Greift erst einen davon an, bis er erledigt ist, dann den anderen. Wieder helfen normale getimte Attacken, dazu Mallows Blitzgewitter oder Peachs Psycho-Bombe, damit sollte der Kampf rasch vorüber sein.

Speichert anschließend noch einmal und es geht mit dem Trampolin weiter. Geht einfach in den nächsten Bereich und überwindet die Laufbänder, während Konstrukte nach einer Abreibung schreien.

Die Truhe auf dem Weg enthält einen Pilz. Mit dem Steinblock dahinter geht es auf die andere Seite. Dort geht es neben dem Amoebis in den angrenzenden Bereich.

Dort seht ihr Förderbänder auf der linken Seite mit Gegnern, die euch angreifen, wenn ihr zu nah seid. Wer mag, kann hier noch ein paar Erfahrungspunkte sammeln. Ansonsten weicht ihnen aus und es geht weiter im Raum daneben.

Rennt über die Laufbänder, ohne vom Rand zu stürzen. Kämpft dahinter gegen die Holla-Buu-Huus und nehmt den Royalsirup rechts aus der Truhe.

Weiter dem Weg über die Förderbänder folgend, entdeckt ihr eine zweite Truhe mit einem Maximum-Pilz darin. Es folgen einige Räume voller mechanischer Feinde, denen man die Leviten lesen kann.

Ihr erreicht schließlich den nächsten Speicherblock. Im Raum dahinter erledigt ihr die Ninja und springt auf den Steinblock in der Mitte.

Besiegt das herunterfallende Konstrukt, damit der Block wegbricht. Bevor ihr euch fallen lasst, geht in den nordöstlichen Raum mit den beiden Schatztruhen. Sie verschaffen uns eine Blume und einen Pilz.

Boss: Flakonio und Domino besiegen

KP: ??? (Flakonio), 900 (Domino), 1500 (Koller-Kobra), 2500 (Krawallobra)
Erfahrung: ??? (Flakonio), 0 (Domino), 120 (Koller-Kobra oder Krawallobra)
Elementschwäche: Keine
Beute-Items: Keine
Seltene Beute: Keine

Der Kampf gegen Flakonio und Domino läuft zweigeteilt ab. Je nachdem, welchen der beiden ihr zuerst erledigt, erwartet euch eine andere Gestalt in der zweiten Phase (Krawallobra oder Koller-Kobra).

Es empfiehlt sich, zuerst Domino ins Visier zu nehmen. Nutzt normale getimte Angriffe, während die Prinzessin im Notfall heilend zur Stelle ist. Nachdem Domino erledigt wurde, verzieht sich Flakonio in den Hintergrund.

Er springt auf eine Schlange, Krawallobra, und verbindet sich mit ihr. Konzentriert euch auf die Schlange. Verwendet getimte Angriffe, den Supersprung, Peachs Gruppenknuddeln und die Trio-Technik, sobald sie aufgeladen ist.

Ist die Schlange erledigt, verstummen auch die Angriffe von Flakonio und wir haben den Kampf für uns entschieden.

Nach der Landung neben dem Trampolin nehmen wir den Durchgang links und landen in der Fabrik, dem letzten Abschnitt des Spiels.

Weiter mit: Fabrikwelt


In diesem artikel
Awaiting cover image

Super Mario RPG Remake

Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare