Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Last of Us - Kapitel 4: Bills Stadt – Highschool-Flucht

So schlagt ihr euch mit Joel, Ellie und Bill durch die Schule, besiegt den Bloater in der Turnhalle und startet Franks Auto.

The Last of Us - Kapitel 4: Bills Stadt - Highschool-Flucht

Nachdem Bill festgestellt hat, dass sich bereits jemand anderes die Autobatterie geschnappt hat, brechen die Zombies durch die Tür und eure Gruppe kann sich gerade noch in den Hausflur der Schule retten. Schleicht euch an der linken Wand entlang durch den Flur, bis ihr die Schulhalle erreicht. Dort streunen ein paar Clicker und Runner umher. Schlagt euch neben Bill in die Deckung des Betonblocks und erledigt bei einer günstigen Gelegenheit den Runner mit Pfeil und Bogen, der vor euch patrouilliert.

Anschließend schleicht ihr links die Treppe hoch, sammelt die halbe Klinge, die halbe Flasche Alkohol und den halben Lumpen ein, ehe ihr an der Ecke in den Flur späht. Dort wandelt ein einzelner Runner im Kreis um einen Tisch herum. Wartet, bis er in eurer Nähe vorbeikommt, und schleicht ihn dann auf seiner Route bis ins Eck hinter, in der ihr ihn erdrosselt. Das muss in einem Durchgang gehen, da der Clicker im Klassenzimmer durch die vordere Türe herauskommt, sowie ihr den Flur betretet.

Habt ihr den Runner erledigt, geht rechts vor der Tür zum Klassenzimmer an der Säule in Deckung und betretet bloß nicht den Raum. Sobald ihr euch dem Zimmer nähert, kommen nämlich durch durch die Hintertüre zwei Runner und ein Clicker - denen wollt ihr besser nicht in die Arme laufen. Beobachtet mit dem Lauschmodus von eurer Position aus, wie sich die Zombies im Klassenzimmer verteilen: Der Clicker geht vor zur Tafel. Ein Runner kommt zuerst zu der Tür, vor der ihr lauert und geht dann vor zur ersten Tür, betritt den Korridor und läuft dort in eure Richtung, wo er euch früher oder später entdecken wird, sofern ihr dort noch immer sitzt. Solange verweilt ihr dort aber nicht. Ihr wartet darauf, dass der zweite Runner wieder umdreht und in die Richtung der Tür zurückgeht, durch die er gekommen ist, und erledigt ihn dann mit Pfeil und Bogen. Wartet kurz, bis sich die anderen Zombies im Raum beruhigt haben und wieder ihrer Route folgen und dann schleicht in den Korridor weiter. Alternativ könnt ihr auch versuchen, dem Runner in den Korridor hinterher zu schleichen und ihn zu erwürgen. Dafür müsst ihr aber exakt den Zeitpunkt treffen, ansonsten entdeckt er euch.

Auf dem Korridor kommen euch drei weitere Zombies entgegen. An ihnen vorbeizuschleichen ist quasi unmöglich. Sofern ihr noch einen Molotowcocktail parat habt, ist die Situation schnell bereinigt. Versucht nur, sie so weit hinten im Korridor wie möglich abzufackeln, um nicht die Zombies zu alarmieren, an denen ihr euch bislang vorbeigemogelt habt. Am Ende des Korridors müsst ihr dann zusammen mit Bill die blockierte Tür zur Turnhalle aufstemmen und bekommt dann eine kurze Sequenz zu sehen, an deren Ende ihr eurem ersten Bloater gegenübertretet.

Das riesige Monster wirft euch zur Begrüßung erst einmal eine Sporenkapsel ins Gesicht. Als Erwiderung solltet ihr ihm einen „Cocktail“ spendieren, gefolgt von ein paar Ladungen Schrot, solange es sich in den Flammen windet. So werdet ihr dem Vieh relativ schnell Herr. Die zwei Runner, die dem Bloater als Eskorte folgen, solltet ihr einfach mit der Flinte über den Haufen schießen. Anschließend holt ihr euch die drei Revolverpatronen von den Kisten bei der Eingangstür, das Medi-Kit hinter den blauen Umkleidevorhängen sowie den ¼ Lumpen und die halbe Flasche Alkohol in der Ecke mit den offenen Türen zum Geräteraum. In Selbigen findet ihr eine ganze Flasche Alkohol, eine halbe Klinge, zwei Schrotpatronen und zehn Teile für Upgrades.

Habt ihr alles eingesammelt, geht zur Zuschauertribüne, helft Bill hoch und erledigt dann die drei Runner, die euch von hinten überraschen wollen, ehe ihr selbst auf die Tribüne hochklettert und Bill durchs Fenster nach draußen folgt.

Bevor es jetzt losgeht, solltet ihr noch Folgendes wissen: Sowie ihr vom Vorbau herunter springt, müsst ihr nichts anderes machen, als Bill hinterher zu rennen. Es werden euch von allen Ecken und Enden Runner verfolgen, die ihr aber vollkommen ignoriert. Es bringt euch nichts, Zeit mit der Suche nach Gegenständen oder Kämpfen zu verschwenden, da es nichts zu finden gibt und immer mehr Runner erscheinen, je mehr Zeit ihr euch lasst. Die Strecke, die ihr zurücklegen müsst, ist nicht sehr lang. Links beim Pick-up-Truck vorbei, ein Stück rechts den Graben entlang und dann links die Leiter hoch. Habt ihr das geschafft, folgt eine kurze Zwischensequenz.

Bevor ihr Bills „Plan B“ in die Tat umsetzt, rät er euch dazu, das Haus zu durchsuchen. Genau das macht ihr jetzt. Beginnt mit der Schrotflinte mit den acht Schuss Munition, die Bill links in der Tasche verstaut hat. Anschließend geht ihr in die Küche, sammelt die fünf Zusätze ein, die auf der Küchenzeile stehen, gefolgt von Franks Schlafraum ganz am Ende, in dem ihr von links nach rechts einen halben Lumpen, eine Verpflegungsration, ein ¼ Klebeband, eine halbe Flasche Alkohol, ein halbes Päckchen Sprengstoff, eine halbe Klinge, noch eine Verpflegungsration, drei Revolverpatronen, acht Teile für Upgrades und zu guter Letzt ein Artefakt (Franks Nachricht) findet.

Habt ihr Franks Bude leergeräumt, geht in die Garage zurück und sprecht dort zuerst mit Ellie und dann mit Bill. Joel überreicht ihm Franks Nachricht, die Bill liest und wegwirft. Die Notiz liegt rechts neben Bill am Boden, wo ihr sie wieder einsammelt - es ist schließlich ein Artefakt. Anschließend geht ihr zur Rückseite des Pick-ups, wählt eure favorisierte Waffe aus, stellt gegebenfalls ein paar Molotowcocktails her (die werdet ihr eventuell gleich brauchen) und schiebt die Karre dann an.

Der erste Startversuch schlägt fehl. Rennt zum Auto und erledigt dort links die Zombies, ehe ihr einen weiteren Versuch startet. Nach ein paar Metern warnt euch Ellie vor Zombies von rechts. Erledigt auch die Meute und schiebt weiter. Recht weit kommt ihr nicht und es folgt die dritte Angriffswelle von links. Habt ihr die ausgeschaltet und die Karre angeschoben, wird sie endlich anspringen. Ihr rennt also mit Höchsttempo hinterher, ignoriert alle Zombies und springt ohne Zwischenstopp hinten auf die Ladefläche auf. Es folgt die Schlusssequenz des Kapitels, in der euch Bill ein Artefakt (Absaugschlauch) überreicht und euch Ellie den ersten gesammelten Comic (Trägerteilchen) präsentiert, den sie - neben anderem Kram - von Bills Lager mitgehen hat lassen hat.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis: The Last of Us - Komplettlösung

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare