Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS: Ebenen von Termina, Sümpfe des Vergessens, Infocenter, Magieladen

Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung: Der Weg, wie ihr aus der Stadt in den Sumpf und an allen Gefahren vorbeikommt.

Habt ihr Unruh-Stadt durch das Südtor verlassen, kommt ihr auf die Ebenen von Termina. Das ist sozusagen die (kleine und ringförmig angeordnete) Oberwelt, die alle Gebiete Terminas miteinander verbindet. Nicht so groß wie die Ebenen von Hyrule in anderen Zelda-Spielen, aber OK. Da der erste Tempel im Süden gelegen ist, solltet ihr euch hinter dem Südtor genau geradeaus bewegen und so südlich laufen. Nach kurzer Zeit könnt ihr den ersten Gegner aus Schleim bekämpfen und durchquert dann einen breiten, ausgehöhlten Baumstamm.

Der Wegweiser dahinter deutet nach rechts zur Romani-Ranch (die später wichtig wird), lauft trotzdem geradeaus, bis euch Taya anhält und auf eine Horror-Kid-Zeichnung an einem Baumstamm hinweist. Es folgt eine kurze Rückblende zu dem Tag, als die beiden Feen das Horror-Kid kennenlernten und glücklich zusammen waren. Anschließend seht ihr, wie es dem Maskenhändler Majoras Maske abnahm und von ihrer bösen Macht überwältigt wurde.

Links neben dem Baum lauft ihr geradeaus ins nächste Gebiet. Hier könnt ihr einige Schleimgegner bekämpfen und seht dann auf der linken Seite ein Schild. Es weist euch den Weg zur Sumpfschießbude und zum Angelweiher. Betretet ihr die Schießbude und wollt ohne einen Bogen eine Runde wagen, wird der Sumpfschießbuden-Mann in den Zeitplan des Notizbuches eingetragen. Angeln kann man für 50 Rubine oder wenn man einen Angelpass hat.

Weiter geht es bei den bunt verzierten Säulen, in deren Nähe auch Tingle schwebt. Setzt euch die Deku-Maske auf und holt ihn mit einer gezielt verschossenen Blase zurück auf den Boden. Wer mag, kann auch hier noch die Dämmerwald-Karte für 20 Rubine kaufen. Auf dem unteren Screen sieht man dann, wo man ist, was das Erkunden deutlich angenehmer macht.

Sümpfe des Vergessens

Hinter Tingle betretet ihr dieses Gebiet und haltet als Erstes ein Schwätzchen mit der gesprächigen Eule, die berichtet, dass der Sumpf seinen Schutzgott verlor. Zudem erlernt ihr bei der Steinstatue das Lied der Schwingen (zweimal hintereinander R, X, A), mit dem ihr quasi eine Schnellreisefunktion habt. Es ermöglicht euch, in Windeseile zu jeder bereits entdeckten Eulenstatue reisen zu können.

Aktiviert gleich die Vogelstatue daneben und speichert den Spielstand, falls euch danach ist. Dann geht ihr in Richtung des Sumpf-Infocenters, klettert die Leiter hoch und sprecht mit dem Deku links. Er verkauft Wundererbsen und will von hier weg. Habt ihr die Landurkunde von dem Deku aus Unruh-Stadt, dann könnt ihr sie ihm überlassen und anschließend die Deku-Blume nutzen, um auf das Dach des Infocenters zu kommen. Außerdem gibt er euch im Austausch die Sumpfurkunde. Falls nicht, wird der Fall im Notizbuch vermerkt, sodass ihr später nachschlagen könnt.

Sumpf-Infocenter

Betretet dann das Infocenter und sprecht links mit dem Mann, der euch von der Bootstour durch den Sumpf berichtet. An dieser müsst ihr teilnehmen, sonst kommt ihr nicht zum Sumpfpalast. Tickets gebe es beim Schalter gegenüber, sagt er, aber da ist keiner. Eigentlich sollte eine Hexe namens Koume dort sitzen, sie ist allerdings weg. Der Mann bittet euch, nach ihr zu suchen. Koumes Schwester führt einen Magieladen; dort sollte man sich mal umhören.

Verlasst das Infocenter, die Leiter runter und seht nach rechts in das Wasser. Ihr erkennt Seerosenblätter in einiger Entfernung. Setzt euch die Deku-Maske auf und ihr könnt ganz bequem von einem Blatt zum nächsten hüpfen. Beim großen Kessel erkennt ihr einen Wegweiser zum Magieladen „Zur alten Schachtel". Geht genau dorthin.

Die Leiter hoch und ab in den Shop. Die dösende Hexe berichtet, dass ihre Schwester Koume in den Wald ging, um Pilze zu sammeln. Da sie von allein nicht zurückkehrt, sollt ihr mal nachsehen und die Affen um Hilfe bitten. Zudem kann man Kotake Pilze geben, wenn man welche dabei hat. Da das im Moment nicht der Fall sein dürfte, verlasst ihr den Magieladen und hüpft runter auf den Boden. In der nördlichen Ecke des Gebietes seht ihr einen Wegweiser, der die Wälder der Mysterien absteckt. Dort seid ihr richtig.

Weiter mit: Zelda: Majora's Mask 3DS: Wälder der Mysterien - Koume retten, Bootsfahrt, Fotowettbewerb

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Legend of Zelda: Majora's Mask 3DS - Komplettlösung

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare