Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Ubisoft will mehrere Assassin's Creed Spiele am Wochenende vorstellen - Bericht

Assassin's Leak.

Ubisoft möchte am kommenden Wochenende wohl gleich mehrere neue Assassin's-Creed-Spiele vorstellen.

Am Samstag findet erneut der digitale Showcase Ubisoft Forward statt, in Bezug darauf hat Ubisoft auch angekündigt, näher auf die Zukunft von Assassin's Creed einzugehen.

Was soll passieren?

Mit dem in dieser Woche bereits bestätigten Assassin's Creed Mirage könnt ihr sicher rechnen, aber was noch?

Nach Angaben des Leakers Tom Henderson (via Try Hard Guides) sind unter anderem Ankündigungen zu zwei Spielen namens Project Red und Project Hexe zu erwarten.

Weitere Meldungen zu Assassin's Creed:

Project Red werde demnach in Japan spielen, während Project Hexe, das zuvor Project Neo hieß, angeblich das "bisher düsterste Assassin's Creed" werden und während der Zeit der Hexenverfolgungen im Europa des 16. Jahrhunderts spielen soll.

Abseits von Assassin's Creed Infinity, das eine Art Plattform darstellen soll, werde auch ein neues Mobile-Game vorgestellt, das in China spielt und auf den Namen Project Jade hören soll. Auch der letzte DLC für Assassin's Creed Valhalla ist angeblich Teil der Show.

Die aktuelle Ausgabe von Ubisoft Forward seht ihr am Samstag, dem 10. September, ab 21 Uhr.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare