Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

"Zwei bis drei" DLC-Packs für Call of Duty: World at War geplant

DLC wird laut Produzent "untraditionell"

In einem Telefoninterview erklärte Daniel Suarez, der ausführende Produzent von Call of Duty: World at War, dass man mit dem geplanten Download-Content des Spiels "einen anderen Weg" einschlagen wird als beim Vorgänger Modern Warfare.

Suarez verweigerte konkrete Details zu geplantem Zusatzcontent, gab aber an, dass "potentiell zwei, vielleicht drei" Pakete geplant sind.

Mehr Informationen dazu soll laut Suarez am Anfang des nächsten Jahres folgen. "Es wird nicht das sein, was wir bisher traditionell gemacht haben. Ich lasse das lieber noch ein bisschen im Mysteriösen". Traditionell bedeutet in diesem Kontext vermutlich "wie bei Call of Duty: Modern Warfare" und steht für ein downloadbares Map-Pack mit vier Multiplayerkarten, die nach der Veröffentlichung als Download-Content erschienen.

Weiteres zum WW2-Shooter erfahrt Ihr in unserem Review zu Call of Duty: World at War.

In diesem artikel

Call of Duty: World at War

PS3, Xbox 360, PS2, Nintendo Wii, PC, Nintendo DS

Verwandte Themen
Über den Autor

Robert Zetzsche

Contributor

Kommentare