World of Tanks: Zweite Betaphase läuft

Patch bringt neue Inhalte

Wargaming.nets MMO World of Tanks ist heute in die zweite Betaphase gestartet.

Passend zum Start wird am Wochenende auch gleich ein frisches Update mit neuen Features und Verbesserungen des Gameplays veröffentlicht.

Dazu zählen beispielsweise Squad Fights. Mit zwei oder drei Freunden könnt ihr hier gemeinsam gegen den Feind in den Kampf ziehen.

Hinzugekommen sind außerdem zusätzliche Module, mit denen ihr die Feuerrate erhöht, ein Tarnnetz auf eurem Panzer anbringt oder die Tragfähigkeit eures Gefährts verbessert. Ebenso habt ihr die Möglichkeit, durch Crew Kits spezielle Items zum Löschen von Feuern, dem Reparieren oder "Heilen" des Panzers zu installieren.

Zu guter Letzt sind auch noch einige brandneue Karten hinzugekommen, auf denen ihr euch austoben könnt.

Wer mitmachen will, kann sich auf der offiziellen Website dafür anmelden, weitere Infos zum Spiel bekommt ihr in unserer Vorschau zu World of Tanks.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading