Grand Theft Auto Online: Rockstar schenkt Spielern 500.000 Ingame-Dollar

Update: Erste Überweisung in dieser Woche.

Update (22.10.2013): Nach Angaben von Rockstar ist in dieser Woche mit dem ersten Teil des Stimulus-Pakets zu rechnen.

An welchem Tag genau die 250.000 Dollar auf euer Bankkonto im Spiel überwiesen werden, ist aber noch unklar.

Originalmeldung: Nach den Startproblemen mit Grand Theft Auto Online will Rockstar demnächst ein „Stimulus Package" an alle Spieler verschenken.

Dieses umfasst insgesamt 500.000 Ingame-Dollar, die zu zwei bestimmten Zeitpunkten in Form von jeweils 250.000 Dollar auf euer Konto im Spiel überwiesen werden.

Konkrete Termine hat man derzeit noch nicht, hofft aber darauf, die erste Überweisung Ende nächster Woche tätigen zu können, gefolgt von der zweiten am Monatsende.

Um das Geld zu bekommen, müsst ihr aber bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr müsst GTA Online im Oktober mindestens einmal gespielt haben.
  • Ihr müsst das kommende Update auf Version 1.04 installieren, mit dem nächste Woche zu rechnen ist. Erst dieses Update ermöglicht es Rockstar, das Geld auf euer Ingame-Konto zu überweisen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading