Bloodborne: Schloss Cainhurst, Boss: Märtyrer Logarius

Bloodborne Komplettlösung: Mit folgender Taktik könnt ihr den Boss auf dem Schlossdach besiegen.

Sobald ihr den höchsten Punkt des Daches betreten habt, erhebt sich ein alter, knochiger Mann mit einer Krone auf dem Kopf, der in der rechten Hand eine Sense und in der linken eine Klinge als Waffe benutzt. Das erkennt man auf den ersten Blick schlecht und er benutzt in der anfänglichen Phase auch hauptsächlich die Sense - die Klinge wird später erst wichtig. Er sieht ein wenig ausgelaugt aus, aber die in ihm verbliebene Kraft reicht, um euch das eine oder andere Mal Kopfzerbrechen zu bereiten.

In der ersten Phase geht alles noch recht gesittet zu. Als Erstes der wichtige Hinweis: Nein, man kann Logarius nicht vom Dach stoßen. Er wird von einer unsichtbaren Wand aufgehalten, die euch nicht vergönnt ist. Ihr könnt trotzdem einen Abgang in die Tiefe machen, wenn ihr nicht achtsam seid. Trotz eindrucksvoller Klingenwaffen will er euch anfangs noch gar nicht so sehr im Nahkampf haben. Stattdessen versucht er stets, auf Distanz zu gehen, damit er seine Magieangriffe ausführen kann. Wenn er mit seiner Sense einen Kreis vor sich beschreibt, und das tut er ständig, folgt gleich einer dieser Angriffe.

Schwingt er die Sense nach dem Kreis nur einmal flink zur Seite, beschwört er eine Reihe nebeneinander fliegender, roter Totenschädel. Sie kommen euch entgegen und sind sogar ein Stück weit zielsuchend, aber nie so lange, dass man ihnen nicht einfach ausweichen könnte. Wenn ihr Probleme mit ihnen habt, nutzt die Türme, die hier überall auf dem Dach stehen. Die Totenschädel kommen nicht durch sie hindurch und verpuffen dort quasi.

Rammt er seine Sense nach Beschreiben des Kreises kurz in den Boden und richtet sie dann gerade gen Himmel, kommt sein anderer Magieangriff. Er beschwört dann eine rötlich wabernde Lichtkugel, die von den Totenschädeln umschwirrt wird und sich so langsam bewegt, dass ihr recht bequem ausweichen könnt. Steht ihr allerdings in der Nähe, wenn sie hochgeht, kann man nur noch viel Glück wünschen. Die Türme helfen euch bei dieser Attacke übrigens nicht. Die Kugel geht hindurch und richtet trotzdem ihren Area-of-Effect-Schaden an.

Andererseits könnt ihr, wenn er zu dem Angriff ansetzt und die Sense in den Boden rammt, sehr einfach angreifen, da er sich kurzzeitig nicht wehrt. Umkreist ihn ständig in der ersten Phase und fallt ihm immer kurz in die Seite oder sogar in den Rücken. Damit hat er so seine Probleme, besonders wenn er noch in der Animation mit geschwungener Sense verweilt. Nutzt diese Momente.

Auch hier wieder: Etwa nach der Hälfte seiner Lebensleiste startet er mit Phase 2. Er bleibt dann auffällig stehen und stützt sich auf Klinge und Sense, während man schon ahnen kann, was jetzt kommt: eine Explosion, die alles im Umkreis erfasst und geradezu monströsen Schaden anrichtet. Andererseits kann man mit etwas Risikofreudigkeit zu ihm hinflitzen, wenn er da steht, und mehrere schwere Treffer landen. Tut das aber unbedingt mit voller Lebensenergie, sonst kann euch allein die Eruption das Licht ausblasen.

In der zweiten Phase ist Märtyrer Logarius deutlich agiler und aggressiver. Er geht auch in den Nahkampf über und hat den einen oder anderen fiesen Trick auf Lager. Einer davon besteht darin, dass er sein Schwert in den Boden steckt und damit viele kleine schwebende Klingen beschwört, die dann auf euch zuschießen.

Natürlich kann man versuchen, hinter den Türmen Deckung zu nehmen, aber das bringt deutlich weniger. Rennt stattdessen zu dem Schwert hin (man kann es sogar anvisieren) und verpasst ihm einen Schlag. Damit endet diese Attacke und Logarius bekommt das Schwert wieder. Er wird dieses Muster im weiteren Kampf ein paar Mal wiederholen, doch ihr wisst ja nun, wie man dem entgeht.

Bloodborne - Für echte Fans!

1000

Seid ehrlich: Die PlayStation 4 ist doch eigentlich nur noch die Bloodborne-Maschine. Und das ist auch völlig okay. Aber wird es nicht langsam Zeit, dass ihr das mit einem Bloodborne-Skin auch zeigt? Bestellt diesen und andere Bloodborne-PS4-Skins bei Amazon.de.

2000

Ständig sprechen euch irgendwelche Noobs an, ob ihr nicht irgendwelchen Shooter-Clans beitreten möchtet? Wissen die denn nicht, dass ihr Bloodborne-Spieler seid? Nun, zeigt es ihnen mit einem Bloodborne T-Shirt! Hier gibt es dieses und andere Bloodborne T-Shirts bei Amazon.de.

Ansonsten ist er inzwischen auf die Idee gekommen, Nahkampf sei einen Versuch wert. Er bleibt nun nicht mehr auf Distanz, sondern sucht sogar eure Nähe. Dabei benutzt er beide Nahkampfwaffen und schwingt die Sense in dem üblichen Muster: links, rechts und dann über Kopf. All diesen Angriffen kann man ganz solide seitlich entgehen, doch beachtet, dass der Boss schneller geworden ist. Besonders nach dem letzten Schlag der Dreierkombo, wenn er die Sense mit der Spitze ins Dach rammt, ist er für ein, zwei Sekunden verletzbar.

Das Schwert setzt er bloß ein, wenn ihr sehr nah an ihm dran seid. Nichts, was man mit der Ausweichtaste fürchten müsste. Zu guter Letzt hat er in dieser finalen Phase noch einen Sprungangriff auf dem Kasten. Er steigt in die Luft, setzt mit der Sense zum Schlag an und saust auf euch zu. Weicht diesem Angriff seitlich bzw. schräg nach vorn aus und kontert sofort, wenn er noch in der Endphase seiner Animation feststeckt.

Das war es. Bei großen Problemen kurz vor Ende könnt ihr auch die Türme zum „Cheesen" benutzen. Stellt euch so hin, dass der Turm zwischen eurem Charakter und dem Boss ist. So hat er enorme Probleme dabei, wenn er die Sense im Nahkampf schwingt. Auch seinen Sturzangriff kann man mit der Positionierung vor einem Turm so beeinflussen, dass er dort hineinfliegt und gar nichts ausrichtet.

Belohnung: 25.600 Blutechos, Krone der Illusionen

Setzt ihr dann hinter Logarius' Thron die Krone auf, erscheint ein weiteres Bauwerk mit einem Eingang. Folgt den Stufen nach oben, wo ihr Annalise, die Königin von Schloss Cainhurst, trefft, das Oberhaupt der Ekelblüter und Erzfeindin der Kirche.

Wer mag, kann bei ihr den Ekelblut-Schwur ablegen und erhält dafür die Rune „Korruption", das Cainhurst-Abzeichen und die Geste „Respekt". Vergesst nicht, rechts vom Tisch die Ungeöffnete Vorladung mitzunehmen; ihr könnt sie Alfred überreichen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Bloodborne - Komplettlösung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading