WoW Warlords of Draenor - Ruf Sha'tarverteidigung farmen (Patch 6.2)

Tipps und Tricks, mit denen ihr euren Ruf schnellstmöglich maximiert.

Die Sha'tarverteidigung besteht aus mächtigen Kriegern, die die Hauptstadt des draenischen Reiches, Shattrath, verteidigen. Seit dem Verrat von Exarch Othaar kämpft die Sha'tarverteidigung darum, die von Dämonen besetzte Stadt wieder zurückzuerobern. Um euren Ruf unter den Sha'tarverteidigung zu steigern, gibt es leider nur eine Möglichkeit: Ihr müsst die Feinde des Klans vernichten. Sprich: Mobs grinden. Klassische Ruf-Quests werdet ihr für die Fraktion nicht finden. Natürlich gehört stundenlanges Gegner vermöbeln nicht unbedingt zu den beliebtesten Beschäftigungen in WoW. Allerdings könnt ihr euch die Arbeit mit ein paar Tricks durchaus erleichtern, die wir euch in diesem Guide zeigen wollen.

Was muss ich beachten? Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Fraktion „Sha'tarverteidigung" steht grundsätzlich nur der Allianz zur Verfügung (im Gegenzug hat die Horde die Fraktion „Orcs des Lachenden Schädels"). Um Zugang zu der Allianzfraktion zu erhalten, müsst ihr in eurer Garnison einen Handelsposten errichten und ihn mindestens zur Stufe 2 aufwerten. Dort findet ihr dann auch „Maaria", die Rüstmeisterin der Sha'tarverteidigung, die euch verschiedene Gegenstände anbietet - sofern ihr die nötige Rufstufe erreicht habt.

Wie bereits erwähnt, erhaltet ihr bei der Sha'tarverteidigung nur durch das Grinden von Gegnern ruf. Dabei sind allerdings ein paar grundliegende Dinge zu beachten. Das Wichtigste: Ihr erhaltet durch das Töten von Feinden nur dann Ruf, wenn ihr alleine oder in einer Gruppe mit maximal fünf Spielern unterwegs seid. In einem Schlachtzug werdet ihr keinen Ruf gewinnen. Egal ob ihr lieber alleine oder in einer Gruppe Ruf farmt, für beide Wege erklären wir euch, wie ihr das am effektivsten handhabt.

Wie kann ich meine Rufausbeute steigern?

Um das lästige und stupide Abfarmen von Mobs möglichst effizient und zeitsparend zu gestalten, stehen euch zahlreiche Möglichkeiten offen, mit denen ihr euren erhaltenen Ruf steigern könnt. Folgende Optionen könnt ihr miteinander kombinieren:

Schlachtstandarte der Zusammenarbeit - Die Standarte solltet ihr keinesfalls vergessen. Ihr könnt sie für 300 Gold bei eurem Gildenhändler/-herold-/pagen kaufen und alle zehn Minuten aufstellen. Einmal platziert erhöht sie Ruf von euch und euren Gildenkollegen im Umkreis von 100 Metern um 15%. Seid ihr in einer Gildengruppe unterwegs, sprecht euch ab, wer wo seine Standarte platziert. Versucht sie immer dann aufzustellen, wenn ihr eine ordentliche Anzahl an Feinden zusammengezogen habt.

Handelsposten Stufe 3 - Wertet ihr den Handelsposten zur Stufe 3 auf, erhaltet ihr aus allen Quellen satte 20% mehr Ruf. Leider benötigt ihr für den Bauplan den Erfolg „Wilde Freunde", der wiederum drei ehrfürchtige Draenorfraktionen erfordert.

Dunkelmondjahrmarkt - Der Dunkelmondjahrmarkt bietet euch zwei Möglichkeiten, um euren gewonnenen Ruf eine Stunde lang um 10% zu erhöhen: den „Dunkelmond-Zylinder" und das Karussell. Den Hut könnt ihr euch für zehn Gewinnlose bei „Gelvas Rußgatter" auf dem Dunkelmondjahrmarkt kaufen. Wesentlich billiger fällt hingegen die Fahrt auf dem Karussell aus. Für ein „Dunkelmond-Ticket" dürft ihr die Fahrattraktion betreten und erhaltet dadurch den Buff „Jippie!". Ihr müsst ein paar Sekunden lang auf dem Karussell eure Runden drehen, da sich die Dauer des Buffs sekündlich bis zur Maximaldauer von einer Stunde verlängert. Übrigens: Der Dunkelmond-Zylinder und der Karussellbuff sind nicht miteinander kombinierbar.

Wo und wie farme ich Ruf für die Sha'tarverteidigung

Die Feinde der Sha'tarverteidigung findet ihr an zwei Spots Talador: Shattrath (Stadt und Hafen) und Klingenwuts Kommandoposten/Pfad des Ruhms. Für Shattrath bieten sich natürlich die beiden jeweiligen Tagesquests in eurer Garnison an (Angriff auf den Hafen von Shattrath respektive Angriff auf das Herz von Shattrath) - sofern verfügbar -, bedenkt dabei aber, dass ihr nur für die getöteten Gegner Ruf bei der Fraktion erhaltet, nicht aber für die Quests.

1

Schnellste Farmmethode für Einzelspieler:

Um es vorwegzunehmen: Das Ruffarmen in einer Gruppe geht deutlich schneller und leichter vonstatten, als wenn ihr euer Glück im Alleingang versucht. Das bedeutet aber nicht, dass ihr als Einzelspieler nicht auch effektiv farmen könnt, sollte mal keine Gruppe zusammenfinden oder ihr eure Ruhe haben wollen. Sofern es eure Ausrüstung zulässt, solltet ihr die weiter unten erläuterte Gruppenfarmmethode einfach als Solospieler verfolgen - eine Mindestausrüstungsstufe von 645 ist dafür ratsam. Zusätzlich solltet ihr eure Items und Talente anpassen. Je nachdem, welche Klasse ihr spielt, könnt ihr zur Tank-Rolle wechseln, defensive Ausrüstungsgegenstände anlegen und/oder zusätzliche Kontrollzauber erlernen (Massenumschlingung, Fußfeger, Ursols Vortex etc.).

Die alternative Methode zum Mobs-grinden ist die Jagd auf die zahlreichen Raremobs, die sich in Shattrath befinden. Sie bieten eine deutlich bessere Rufausbeute, als die normalen Gegner, sind dafür aber auch eine größere Herausforderung (eine Ausrüstungsstufe von mindestens 630 ist empfehlenswert) und werfen weit weniger Ruf ab, als die Gruppenfarmmethode. Hier eine Übersicht aller Raremobs in Shattrath und wie viel Ruf ihr pro kill erhaltet:

2

50 Ruf = Teufelsfeuerbuhle
Koordinaten: 47.6, 32.9

50 Ruf = Kriegsrat (Stabschef Ankor, Seelenbinderin Naylana, Erzmagierin Tekar)
Koordinaten: 26.0, 28.0 (patrouillieren in dem Bereich)

50 Ruf = Haakun der Allesverschlingende
Koordinaten: 48.0, 25.2

50 Ruf = Avatar von Socrethar
Koordinaten: 47.0, 35.0 (patrouillieren in dem Bereich)

50 Ruf = Gug'tol
Koordinaten: 47.6, 39.3

50 Ruf = Bombardier Gu'gok
Koordinaten: 44.2, 38.4 (patrouillieren in dem Bereich)

50 Ruf = Schattenflammenschreiter
Koordinaten: 41.0, 42.1

50 Ruf = Matrone der Sünder
Koordinaten: 38.9, 49.8

50 Ruf = Orumo der Beobachter
Koordinaten: 31.4, 47.5

50 Ruf = Wachsamer Paarthos
Koordinaten: 36.8, 40.7 (patrouillieren in dem Bereich)

50 Ruf = Kurlosh Verdammnisbiss
Koordinaten: 37.4, 37.5

50 Ruf = Herrin Demlash
Koordinaten: 33.6, 38.2

50 Ruf = Lord Korinak
Koordinaten: 31.0, 26.8

50 Ruf = Vorhut der Legion
Koordinaten: 38.0, 20.4

50 Ruf = Xothear der Zerstörer
Koordinaten: 37.6, 14.6

Der wichtigste Bestandteil der Raremobpirsch ist das „Server-Hopping". Im Klartext bedeutet das: Ihr klappert der Reihe nach alle Spawnpunkte der Raremobs ab und erledigt sie gegebenfalls. Ist ein Raremob nicht an seinem Spawnpunkt, wartet nicht lange, sondern reitet einfach weiter zum Nächsten. Habt ihr alle Spawnpunkte abgeklappert, wechselt ihr mithilfe des Dungeon & Schlachtzüge-Tools (organisierte Gruppen) den Server, und sucht erneut die Spawnpunkte ab - so umgeht ihr die lange Respawnzeit der Raremobs. Dieses Vorgehen wiederholt ihr solange, bis ihr entweder keine lust mehr oder den Ruf bei der Sha'tarverteidigung voll habt.

Je nachdem, wie schnell ihr zu den Raremobs gelangt (Schleichklassen haben hier einen deutlichen Vorteil) und wie schnell ihr sie erledigen könnt, sind etwa 2.000 Ruf pro Stunde drin. Natürlich funktioniert diese Farmtaktik am besten, wenn im Gebiet möglichst wenig los ist. An Tagen, an denen die tägliche Apexiskristallquest in Shattrath stattfindet, werdet ihr dort auch nur sehr wenige Raremobs erwischen. Versucht es dann lieber an einem anderen Tag oder wechselt mithilfe des Dungeon & Schlachtzüge-Tools auf einen anderen, weniger bevölkerten Server.


Schnellste Farmmethode für Gruppenspieler:

Für Gruppenspieler ist vor allem der Pfad des Ruhms ein interessanter Farmpunkt, da ihr in Talador kaum eine andere Stelle mit ähnlich vielen Gegnern, kurzer Respawnzeit und Rufausbeute finden werdet. Alternativ gibt es auch vor und in Shattrath einige Spots, an denen sehr viele Gegnergruppen nahe beieinanderstehen - der Rufgewinn fällt dort allerdings nicht ganz so hoch aus. Achtet bei der Auswahl eures Farmspots in erster Linie darauf, ob der Bereich nicht bereits von einer anderen Gruppe genutzt wird, sonst kommt ihr euch nur in die Quere. Weicht gegebenenfalls zum anderen Farmspot aus oder wechselt den Server.

Egal, für welchen Bereich ihr euch letztendlich entscheidet, das Ziel ist es, die gewaltigen Gegnermassen immer wieder so schnell wie möglich zu erledigen. Dazu sollte eure Gruppe aus fünf Spielern (Tank, 3 Schadensausteiler und ein Heiler/DD) bestehen - alles darunter oder darüber reduziert den Rufmultiplikator. Im Dungeon & Schlachtzüge-Tool könnt ihr gegebenfalls unter Stichpunkten wie „Ruf Sha'tar", Ruf Sha'tarverteidigung farmen", „Talador Ruf" etc. eine Gruppe finden oder eine Eigene gründen.

Kommen wir zum Ablauf des Ganzen: Euer wichtigstes Hilfsmittel für schnelles und effektives farmen ist die Fähigkeit, die euch euer Garnisons-Außenposten gewährt. Für welches Gebäude ihr euch entschieden habt, spielt dabei keine große Rolle. In der Regel wählen Fernkämpfer und Heiler den Artillerieturm, während Nahkämpfer und Tank eher zum Arkanen Heiligtum tendieren. Noch schneller geht es, wenn ihr eure Leibwachen mitnehmt, zusätzlich einen oder mehrere Spieler mit einer „Überladenen Belagerungsmaschine" (Arbeitsaufträge in der gnomischen Werkstatt) in eurer Gruppe habt und/oder von „Rune der Kraft" (Magierturm) profitieren könnt.

3

Bester Anlaufpunkt ist der Pfad des Ruhms - auf dem Bild seht ihr auch den Grund dafür. Am rechten oberen Bildrand seht ihr zudem eine Fahne, die den Savespot markiert. Dort positioniert ihr euch mit eurer Gruppe, pullt nach und nach die Gruppen zu euch und erledigt sie mithilfe der Wächterkugel und Artillerie. Sprecht euch in eurer Gruppe am besten ab, wer seine Garnisonsfähigkeit für die nächste Gruppe nutzt, damit ihr immer eine Fähigkeit zur Verfügung habt und nicht auf Abklingzeiten warten müsst. Wie viele Gruppen ihr auf einmal erledigen könnt, hängt maßgeblich davon ab, wie viel euer Tank aushält und euer Heiler kompensieren kann. Zusätzliche Kontrollfähigkeiten wie Bindender Schuss, Frostnova, Massenumschlingung etc. vereinfachen das ganze Prozedere erheblich. Mit einer guten Gruppe könnt ihr auf diese Weise in einer Stunde leicht 10.000 Ruf erwirtschaften.

Welche Belohnungen gibt es?

Abhängig von eurer Rufstufe bietet euch Rüstmeister Maaria von Transmog-Items bis zum Reittier die unterschiedlichsten Gegenstände an. In der nachfolgenden Tabelle haben wir diese für euch zusammengefasst. Zusätzlich, zum Angebot der Rüstmeisterin, könnt ihr euch mit Erreichen der Rufstufe „ehrfürchtig" den Erfolg „Sha'tarverteidigung" sowie den Titel „Friedensbewahrer [Charaktername]" verdienen. Dieser Erfolg zählt gegebenfalls auch als Teilkriterium für den Meta-Erfolg „Wilde Freunde" (erreicht bei 3 Draenorfraktionen den Status „ehrfürchtig").

Rufstufe: Freundlich

Gegenstand Kategorie Funktion Kosten
Elixier der Sha'tar Buffs Gewährt eine Chance, Arkanschaden zu verursachen, und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 5%. Hält 30 Min. lang an. Kann nur in Gorgrond verwendet werden. 5 Gold, 1 Apexiskristall

Rufstufe: Wohlwollend

Gegenstand Kategorie Funktion Kosten
Beschützer der Sha'tar Ausrüstung (Schmuck) Erhöht Eure Meisterschaftswertung um +138. Anlegen: Eure Offensivfähigkeiten haben eine Chance, einen Golem der Sha'tar zu beschwören, der 12 Sek. lang an Eurer Seite kämpft. 500 Gold
Seelenrettungskristall Spielzeug Benutzen: Schützt Eure Seele 1 Stunde lang vor Dämonen. (5 Min Abklingzeit) 250 Gold

Rufstufe: Respektvoll

Gegenstand Kategorie Funktion Kosten
Brustplatte, Stiefel, Beinplatten, Gürtel, Stulpen, Schulterschutz, Großhelm, Armschienen der Sha'tarverteidigung. Transmog - je 1.000 Gold
Medaillon des Sha'tarbeschützers Spielzeug Benutzen: Werdet 1 Stunde lang zu einem Beschützer der Sha'tar. (2 Std. Abklingzeit) 250 Gold
Firmamentfeuer Kampfhaustier Lehrt Euch, wie man dieses Haustier beschwört. 1.000 Gold, 2.000 Apexiskristalle
Vertrag: Verteidigerin Heluun Garnisons-Anhänger Benutzen: Heuert diesen Anhänger an. 5.000 Gold

Rufstufe: Ehrfürchtig

Gegenstand Kategorie Funktion Kosten
Gepanzerter Eisenzahn Reittier (Accountweit) Lehrt Euch, wie man dieses Reittier beschwört. 5.000 Gold, 5.000 Apexiskristalle
Wappenrock der Sha'tarverteidigung Wappenrock Wird beim Aufheben gebunden. 100 Gold

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading