Resident Evil 7: Neuer Trailer zeigt die DLCs End of Zoe und Not a Hero

Die Gold Edition erscheint Anfang 2018.

Capcom hat einen neuen Trailer zu den kommenden DLCs für Resident Evil 7 veröffentlicht.

1

Darin könnt ihr einen ersten Blick auf den dritten DLC End of Zoe sowie auf den kostenlosen Zusatzinhalt Not a Hero werfen.

In End of Zoe trifft der mysteriöse Naturbursche Joe, der am Rande der Sümpfe lebt, zufällig auf Zoe. Und diese Begegnung bleibt für beide nicht folgenlos.

In Not a Hero spielt wiederum Chris Redfield die Hauptrolle: "Nach den Angst einflößenden Ereignissen, die Ethan Winters in Resident Evil 7 widerfuhren, ist Chris auf der Jagd nach Lucas Baker, um die Tragödie rund um die Familie ein für alle Mal zu beenden. BSAA-Agenten haben versucht, Lucas schon zuvor auszuschalten - dies gelang ihnen aber nicht, und sie gerieten selbst in Gefangenschaft. Kann Chris das Team retten und Lucas in Grotten voll giftigen Gases aufspüren?", heißt es.

Beide DLCs werden am 12. Dezember veröffentlicht. Eine Gold Edition von Resident Evil 7 mit allen Zusatzinhalten wird Anfang 2018 für PC, PS4 und Xbox One im Handel und als Download angeboten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading