Call of Duty: Mobile kommt in den Westen und erhält anscheinend einen Battle-Royale-Modus

Beta geplant.

Wie Activision mitteilt, kommt Call of Duty: Mobile auch in den Westen.

Der kostenlose Titel für iOS und Android entstand in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Unternehmen Tencent und wurde von Tencents Entwicklerstudio Timi auf Basis der Unity-Engine entwickelt.

Call of Duty: Mobile übernimmt Maps, Modi, Waffen und Charaktere aus der gesamten Reihe, von Black Ops bis hin zu Modern Warfare.

Mit dabei sind Modi wie Team Deathmatch, Search and Destroy oder Free for All sowie Maps wie Nuketown, Crash und Hijacked.

Darüber hinaus enthält der Trailer zur Ankündigung eine Andeutung, dass das Spiel einen Battle-Royale-Modus bekommt.

Für den Sommer ist eine öffentliche Beta geplant.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading